o Karte
Biosfera Val Müstair - © Biosfera Val Müstair/l.Andri
Biosfera Val Müstair - © Biosfera Val Müstair/l.Andri
Biosfera Val Müstair - © Switzerland Tourism-BAFU/Roland Gerth
Biosfera Val Müstair - © Switzerland Tourism-BAFU/Roland Gerth
Biosfera Val Müstair - © Daniel Fleuti
Biosfera Val Müstair - © Daniel Fleuti

Biosfera Val Müstair

Regionaler Naturpark seit 2011 - Seit 2010 UNESCO-Biosfera Engiadina Val Müstair
Im idyllischen Val Müstair kontrastieren sattgrüne Wiesen und malerische Dörfer mit der wilden Natur des nahen Nationalparks. Das Val Müstair bildet seit 2010 zusammen mit dem Parc Naziunal Svizzer und der Gemeinde Scuol die UNESCO-Biosfera Engiadina Val Müstair.
«Von Natur aus anders!»

Biosfera Val Müstair
Center da Biosfera
Chasa Cumünala
CH-7532 Tschierv

Tel. +41 (0)81 850 09 09
info@biosfera.ch
www.biosfera.ch

Zwischen zwei Nationalpärken

A revair in Val Müstair ! Biosfera...natüralmaing!
Die Val Müstair bildet eine Art Pufferzone zwischen dem Schweizerischen Nationalpark, seinem Partner für das UNESCO-Biosphärenreservat, und dem italienischen Nationalpark Parco Nazionale dello Stelvio.

Die klimatisch milde und regenarme Region begünstigt spezielle Pflanzen- und Tierarten gehört zu den artenreichsten in der ganzen Schweiz. Das Tal profitiert von einer intakten und vielfältigen Landschaft: seine Nordost-Seite ist fast durchgehend bewaldet und sein Fluss, der Rombach, kann als einer der letzten in einem Schweizer Haupttal frei fliessen. Zudem werden 80% der Landwirtschaftsbetriebe biologisch geführt.

Die Wirtschaftsstrukturen in der Val Müstair sind vielfältig: Kunsthandwerk, Pure Power-Energie, Forstwirtschaft, sowie Tourismus. Das Grundangebot befindet sich im Tal, die Gewerbetreibenden müssen aber aufgrund der geografischen Lage die Absatzmärkte ausserhalb des Tales suchen, vor allem im Oberengadin und in der übrigen Schweiz.
Ein besonderes Juwel im regionalen Naturpark Biosfera Val Müstair ist das international bekannte UNESCO -Weltkulturerbe Kloster St. Johann. Daneben sind auch die letzte grosse Handweberei der Schweiz, zahlreiche Museen, intakten Ortsbilder und die mit Graffito verzierten Häusern immer wieder einen Besuch wert. Die überlieferte Sprache der Val Müstair ist der rätoromanische Dialekt «Jauer», der bis heute offiziell im täglichen Leben gesprochen wird.

 

Regionaler Naturpark seit 2011 - UNESCO Biosphäre seit 2010

jFläche: 199 km2
fEinwohner: 1'500
kGemeinden: 1
nKantone: Graubünden

Impressionen

Biosfera Val Müstair - © Netzwerk Schweizer Pärke/Claudio Daguati
Biosfera Val Müstair - © Switzerland Tourism-BAFU/Roland Gerth
Biosfera Val Müstair - © Daniel Fleuti

Video Biosfera Val Müstair

Film von Schweiz Tourismus über den Regionalen Naturpark Biosfera Val Müstair.

Biosfera Val Müstair

Center da Biosfera
Chasa Cumünala
CH-7532 Tschierv

Tel. +41 (0)81 850 09 09
info@biosfera.ch
www.biosfera.ch