Navigieren in Netzwerk Schweizer Pärke
Karte
Naturpark Gantrisch - © Switzerland Tourism-BAFU/Lorenz Andreas Fischer
Naturpark Gantrisch - © Switzerland Tourism-BAFU/Lorenz Andreas Fischer
Naturpark Gantrisch - © Switzerland Tourism-BAFU/Lorenz Andreas Fischer
Naturpark Gantrisch - © Switzerland Tourism-BAFU/Lorenz Andreas Fischer
Naturpark Gantrisch © Lorenz A. Fischer
Naturpark Gantrisch © Lorenz A. Fischer

Naturpark Gantrisch

Regionaler Naturpark seit 2012
Wilde Canyons, dichte Wälder und die einmalige Gantrischkette prägen den Regionalen Naturpark Gantrisch – eine ideale Landschaft zum Entschleunigen. Die Region ist reich an Sagen und Geschichten, wie jene vom «Vreneli ab em Guggisberg». Der dunkle Nachthimmel über dem Park bietet einen wunderbaren Blick in die Sternenwelt.

«Entdecken, Anpacken, Lernen – bei Tag und Nacht»

Naturpark Gantrisch
Schlossgasse 13
CH-3150 Schwarzenburg

Tel. +41 (0)31 808 00 20
info@gantrisch.ch
www.gantrisch.ch

Entdecken, Anpacken, Lernen – bei Tag und Nacht

Der Regionale Naturpark Gantrisch liegt im Dreieck Bern - Freiburg - Thun und umfasst 18 Berner und eine Freiburger Gemeinde.
Im Süden liegen die Gantrischkette und der Schwarzsee. Auf der Gurnigel-Passhöhe erstrecken sich weite Moorlandschaften und angrenzend liegt eine der grössten zusammenhängenden Waldflächen. Weitere wichtige Landschaftsteile sind Guggisberg mit dem bekannten Guggershörnli, das Schwarzenburgerland mit den sanften Ebenen, die Flusslandschaft Sense-Schwarzwasser mit den eindrücklichen Canyons, die abwechslungsreichen Gebiete auf dem Längenberg und das Gürbetaler Chabisland.

Im Parkgebiet gibt es eine grosse Anzahl kulturhistorisch besonders wertvoller Objekte wie die Schlösser im Gürbetal, die Bäder im Gurnigelgebiet (alte Bäderkultur), der Jakobsweg mit dem Kloster Rüeggisberg, die Kapelle Schwarzenburg, die Grasburg, regionaltypische Bauernhäuser oder die Brücken im Sense- und Schwarzwassergebiet. Zudem sind acht Museen mit teilweise internationaler Ausstrahlung und drei Sternwarten angesiedelt.

Der Naturpark Gantrisch ist stark land- und forstwirtschaftlich geprägt, arbeiten doch viermal mehr Arbeitnehmende im ersten Sektor als im Schweizer Durchschnitt. Neben den Regionalprodukten stellt der Tourismus einer jener Wirtschaftszweige mit hohem Entwicklungspotenzial dar und hat vor allem in den oberen Gemeinden und im Schwarzsee-Gebiet eine besondere Bedeutung.

Angebote & Veranstaltungen

Den Park entdecken

Rütiplötschbrücke

Rütiplötschbrücke

Naturpark Gantrisch
Hof Kaisern

Hof Kaisern

Naturpark Gantrisch
6 Okt.
Reise in den Süden - Familienexkursion Zugvögel im Gurnigel

Reise in den Süden - Familienexkursion Zugvögel im Gurnigel

Naturpark Gantrisch
Hof Staub

Hof Staub

Naturpark Gantrisch
SICHTBAR Beschriftung GmbH

SICHTBAR Beschriftung GmbH

Naturpark Gantrisch
Alpaka hautnah erleben - Hof Steinegg

Alpaka hautnah erleben - Hof Steinegg

Naturpark Gantrisch
Camp Schlössli Süd

Camp Schlössli Süd

Naturpark Gantrisch
Erlebnis Hofmatt

Erlebnis Hofmatt

Naturpark Gantrisch
Fewo Lindengässli, Riggisberg

Fewo Lindengässli, Riggisberg

Naturpark Gantrisch
Hofladen Pfandersmatt

Hofladen Pfandersmatt, Burgistein

Naturpark Gantrisch

Regionaler Naturpark seit 2012

Fläche: 406 km2
Einwohner: 38'300
Gemeinden: 19
Kantone: Bern, Freiburg

Impressionen

Naturpark Gantrisch - © Switzerland Tourism-BAFU/Marcus Gyger
Naturpark Gantrisch - © Switzerland Tourism-BAFU/Marcus Gyger
Naturpark Gantrisch - © Ruedi Thomi

Video Naturpark Gantrisch

Film von Schweiz Tourismus über den Naturpark Gantrisch

Naturpark Gantrisch

Schlossgasse 13
CH-3150 Schwarzenburg

Tel. +41 (0)31 808 00 20
info@gantrisch.ch
www.gantrisch.ch