o Karte

Forschung

Parkforschung Schweiz
Koordinationstelle

Dr. Astrid Wallner
Haus der Akademien
Laupenstrasse 7 / Postfach
CH-3001 Bern

Tel. +41 (0)31 306 93 47
parkforschung@scnat.ch
www.parkforschung.ch

Parkforschung

Die Koordination Parkforschung Schweiz hat zum Ziel, die Pärke von nationaler Bedeutung und weitere Schutzgebiete im Bereich der Forschung zu unterstützen und deren Zusammenarbeit bei übergeordneten Themen zu begleiten. Die Koordination Parkforschung Schweiz ist ein Mandat des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) an die Akademien der Wissenschaften Schweiz. Die Koordinationsstelle ist bei der SCNAT angesiedelt.

ValPar.CH

Das interdisziplinäre Projekt ValPar.CH untersucht im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) den aktuellen Stand der Ökologischen Infrastruktur und deren ökologischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wert in den Schweizer Pärken. Das ValPar.CH-Team hat als Fallstudiengebiete vier Pärke von nationaler Bedeutung im Fokus, und zwar die Regionalen Naturpärke Jurapark Aargau, Beverin, Gruyère Pays-d'Enhaut und Pfyn-Finges. Das Forschungsprojekt bildet eine von drei Teilmassnahmen des Pilotprojekts «Inwertsetzung der Ökologischen Infrastruktur in Pärken». ValPar.CH

Geoinformation

Die Geschäftsstelle der Schweizer Pärke verfügt über ein Kompetenzzentrum für Geoinformation. Seine Aufgaben sind vielfältig. Neben dem Unterhalt der Geodatenbank gehören u.a. der Support der Pärke, die Bewirtschaftung von Geodaten sowie der aktive Wissenstransfer zu den Kernaufgaben. Damit das Wissen und die Informationen langfristig erhalten bleiben, betreibt das Kompetenzzentrum eine Datenbank, das Parcs Data Center.