o Karte

Traditionen in Gantrisch-Museen

Lebendige Traditionen 2020. Eine Ausstellungsreihe in den Museen der Region Gantrisch.
Zum ersten Mal und während eines Jahres konzentrieren sich alle Museen in der Region Gantrisch auf ein gemeinsames Thema: Die lebendigen Traditionen der Region.

Die Gantrisch Region ist reich an Ritualen und Festen, Prozessionen und Bräuchen, aber auch an Spielen, Erzählungen, Legenden und traditionellen Liedern, die das Jahr und das tägliche Leben durchziehen. Die Museen der Region und der Naturpark Gantrisch setzen sich gemeinsam für die Aufwertung dieses vielfältigen immateriellen Kulturerbes ein. Das Projekt der Ausstellungsreihe basiert auf traditionellen Veranstaltungen, wichtigen Fixpunkten des lebendigen Kulturerbes, die das regionale Kulturangebot beleben. Jedes der sieben Regionalmuseen hat die Traditionen ausgewählt, die es in seinen Mauern hervorheben möchte. Koordiniert von einem vom Park beauftragten professionellen Kurator, werden die verschiedenen Ausstellungen von einem abwechslungsreichen Programm begleitet, das mit dem traditionellen Veranstaltungskalender verbunden ist.

 

Ausstellungsthemen und Programm

Spielzeugmuseum Wattenwil, «Mit Glück und Strategie - Spiele aus 100 Jahren» : Brettspiele: eine alte Tradition

Ortsmuseum Belp, «Im Chrütz» : Die Herbergskultur, das Zusammenleben und andere lebendige Traditionen

Regionalmuseum Schwarzwasser, «Chrugle - Schafscheid - Outorenne» : Das Ballspiel «Chrugle», der Alpabzug der Schafe (Schafscheid), Autorennen

Sensler Museum Tafers, «Ùf ùm Jakobswäg» : Die Wahlfahrt des Sankt Jakobs

Klostermuseum Rüeggisberg, «Bauhandwerk - Pilgerwesen - Viehwirtschaft» : Steinmetzhandwerk für den Bau, Pilgerfahrt auf dem Jakobsweg, Viehzucht

Vreneli-Museum Guggisberg : Die Volkslieder rund um die Geschichte des Vreneli, die regionalen Trachten

Museum im Dorfschulhaus Wattenwil : Wattenwil-Märit

INFORMATIONEN UND PROGRAMM DER AUSSTELLUNGEN