o Karte
i

Exploratour

Themenweg
Zeitbedarf: 4 - 6hRoutenlänge: 11.00 km
  • Beschreibung
  • Karte

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Infostelle Parc Ela
Stradung 42
7460 Savognin
Tel. +41 81 659 16 18
Fax +41 81 659 16 17

www.parc-ela.ch

Parc Ela - Auf der Parc Ela-Wanderung vom Kontinent in den Ozean entdecken Sie Spuren der Vergangenheit. Zu sehen sind unter anderem alte Karrenspuren im Fels, Souvenirs vom Meer und das imposante Himmelstor.

Die Wanderung startet auf dem Julier-Hospiz La Veduta (2237 m). Von dort geht's durch das Val d'Agnel über die Fuorcla digl Leget (2711 m) nach Bivio (1769 m). Sie starten auf dem ehemaligen Kontinentsockel von Afrika und kommen auf dem ehemaligen Tiefseeboden der Thetys an. Sie folgen sozusagen auf Schritt und Tritt der Erdgeschichte. Besonders spannend wird es, wenn man die Wanderung mit dem Explorer-Kit macht und so in die Haut einer Forscherin oder eines Erkundungsreisenden (romanisch: exploratour) schlüpft. Das Kit enthält alles, was man dazu braucht: Forschungswerkzeug wie Geologenhammer und Salzsäure sowie ein Handbuch mit Anleitungen für Experimente und Beobachtungen zu Flora und Geologie. Sie blicken ins Innere von Steinen, lösen Steine in Luft auf oder beobachten, wie sich Bergblumen ans steinharte Leben im Fels angepasst haben.

Routeninformationen

Routeninformationen

Routenlänge
11.00 km
Höhenmeter Aufstieg
1165 m
Höhenmeter Abstieg
1130 m
Zeitbedarf
4 - 6h
Schwierigkeitsgrad Technik
Mittel
Schwierigkeitsgrad Kondition
Mittel
Höhenprofil: siehe Karte

Details

Das Explorer-Kit ist bei den Infostellen Savognin und Bivio und im Hotel Grischuna in Bivio gegen eine Leihgebür von CHF 18.- erhältlich.

Anreise

Startort
Julier Hospiz / La Veduta (Höhe: 2233 m)
ÖV-Haltestelle
Julier Hospiz / La Veduta Fahrplan SBB
Zielort
Bivio (Höhe: 2019 m)
ÖV-Haltestelle
Bivio Fahrplan SBB

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+
  • Familien

Das Angebot wurde speziell entwickelt für

  • Schulklassen Sekundarstufe I
  • Schulklassen Sekundarstufe II

Unterwegs zu entdecken

i
Spielplatz Bivio
Parc Ela

Spielplatz Bivio

Der Spielplatz beim Schulhaus in Bivio ist zentral gelegen. Dank der Stiftung "Denk an mich" sind Rutsche und Kletterturm auch für Kinder mit eingeschränkter Mobilität oder mit Sehbehinderung geeignet.

Spielplatz
i
Infostelle Bivio
Parc Ela

Infostelle Bivio

Informationen über den ganzen Naturpark erhalten Sie von den Mitarbeitern bei der Infostelle in Bivio.

Informationsstelle
i
Grillstelle Klettergarten - © Savognin Tourismus im Surses
Parc Ela

Grillstelle Klettergarten

Die Grillstelle beim Klettergarten in Bivio ist in 20 Minuten vom Dorf aus erreichbar. Wer nicht selber klettern möchte, kann auch den Kletterern zuschauen oder einfach die Natur geniessen.

Feuerstelle