o Karte
i

Entlebucher Pässe-Tour

Veloroute
Zeitbedarf: 4 - 6hRoutenlänge: 87.00 km

Saison

Ganzjährig

Kontakt

UNESCO Biosphäre Entlebuch  
Biosphärenzentrum UNESCO Biosphäre Entlebuch
Chlosterbüel 28
6170 Schüpfheim
Tel. +41 41 485 88 50

www.biosphaere.ch

Dokumente

Bike-Guide_2016

UNESCO Biosphäre Entlebuch   - Die anspruchsvolle Route über die beiden Pässe Glaubenberg und Glaubenbielen im Entlebuch. Sörenberg - Glaubenbielen - Giswil - Wilen - Sarnen - Stalden - Glaubenberg - Entlebuch - Schüpfheim - Flühli - Sörenberg

Die Route startet im Dorf Sörenberg. Schon bald geht es steil bergauf zum Glaubenbielenpass. Wetten, Sie nehmen den steilen Aufstieg gar nicht so wahr? Die wunderschöne Landschaft bietet während der Fahrt tolle Aussichten. Oben angekommen sind Sie vom Blick auf den Sarnersee begeistert. Sie vergessen die Anstrengung schnell wieder. Jetzt geht es hinunter nach Giswil und dann weiter entlang des Sarnersees nach Sarnen. Ab Sarnen geht die Tour via Stalden wieder hoch auf den zweiten Pass, den Glaubenberg. Auf der Obwaldner Seite kann es sein, dass Ihnen ein paar Kühe auf der Strasse begegnen. Kurz vor der Passhöhe gibt es diverse Restaurants zum Einkehren. Auch auf der Passhöhe finden Sie inmitten zauberhafter Moorlandschaft das Passhöchi Beizli. Von der Passhöhe geht es wieder hinunter via Gfellen und Finsterwald nach Entlebuch. Hier folgen Sie der Emme Richtung Schüpfheim, bevor es zum letzten Mal bergwärts geht. Der Ausgangspunkt dieser Route ist wieder im Dorf Sörenberg.

Routeninformationen

Routeninformationen

Routenlänge
87.00 km
Höhendifferenz
2650 m
Höhenmeter Aufstieg
2144 m
Höhenmeter Abstieg
2144 m
Zeitbedarf
4 - 6h
Schwierigkeitsgrad Technik
Mittel
Schwierigkeitsgrad Kondition
Schwer
Höhenprofil: siehe Karte

Anreise

Startort
Entlebuch (Höhe: 684 m)
ÖV-Haltestelle
Entlebuch, Bahnhof Fahrplan SBB
Zielort
Entlebuch (Höhe: 684 m)
ÖV-Haltestelle
Entlebuch, Bahnhof Fahrplan SBB

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene

Unterwegs zu entdecken

UNESCO Biosphäre Entlebuch  

Hotel Kreuz, Schüpfheim

Ganz zentral im Hauptort der UNESCO Biosphäre Entlebuch begrüsst Sie Rolf Kaufmann und sein Team im Hotel Kreuz, dem zweitältesten Gasthaus in Schüpfheim.

RestaurantHotelCafe
UNESCO Biosphäre Entlebuch  

Landgasthof Drei Könige

Der Landgasthof Drei Könige existiert seit 1653 und ist somit der älteste und traditionsreichste Gasthof in der Biosphäre Entlebuch. Mit seiner wunderschönen Fassade geniesst er eine zentrale Ausstrahlung im Dorf Entlebuch.

RestaurantHotelCafe
UNESCO Biosphäre Entlebuch  

Gasthaus Engel, Hasle

Mitten im Dorf Hasle begrüsst Sie der goldene Engel im Dachgiebel vom Gasthaus Engel. Bereits im Jahre 1711 wird der "Engel" in den Geschichtsbüchern erwähnt und heute führen Thomas Hunkeler und Katrin Schuler den traditionsreichen Familienbetrieb.

RestaurantCafe
UNESCO Biosphäre Entlebuch  

Hotel Rischli

Das Hotel Rischli liegt unmittelbar vor dem Dorf Sörenberg. Die mit viel Liebe eingerichteten Wohlfühl-Doppelzimmer bieten unseren Gästen einen erholsamen Aufenthalt. Wir legen viel Wert auf eine gepflegte und frische Küche.

RestaurantHotelCafe