o Karte
i

Naturschutzgebiet Pfynwald

Naturlandschaft / Habitat
Saison: Ganzjährig
  • Beschreibung
  • Karte

Saison

Ganzjährig

Anbieter

Regionaler Naturpark Pfyn-Finges
Postfach 65
3970 Salgesch
Tel. +41 (0)27 452 60 60
Fax +41 (0)27 452 60 65

www.pfyn-finges.ch

Kontakt

Regionaler Naturpark Pfyn-Finges
Postfach 65
3970 Salgesch
Tel. +41 (0)27 452 60 60
Fax +41 (0)27 452 60 65

www.pfyn-finges.ch

Naturpark Pfyn-Finges - Das Schutzgebiet Pfynwald bildet das Kernstück des Regionalen Naturparks Pfyn-Finges. Seit 1997 steht der Pfynwald offiziell unter Schutz, nachdem er bereits 1963 in das KLN-Inventar aufgenommen wurde.

Drei Viertel der Fläche ist im Pfynwald von Föhrenwäldern bedeckt. Den Föhren, oder auch Kiefern genannt, gefällt es im Pfynwald, weil der Boden steinig ist und kaum Wasser aufnimmt. Der Pfynwald gehört zu den trockensten Orten der Schweiz (550 mm Niederschlag im Jahr). Er liegt an der Sprachgrenze zwischen Siders und Leuk im Wallis. An seinem östlichen Rand befindet sich der Illgraben, der sich an der Ortschaft Susten vorbei von Süden nach Norden erstreckt. Am Anfang des Grabens ist die Rückseite eines ganzen Berges scheinbar abgebrochen. Im Pfynwald findet man gleich neben dem Gletscherwasser der Rhone heisse Steppen mit Bodentemperaturen von bis zu 60° C. und die Vielfalt an Lebensräumen erlaubt es vielen Pflanzen- und Tierarten, sich hier heimisch zu fühlen. Dank dem milden Klima des Mittelwallis finden sich darunter auch viele mediterrane Arten wie Zikaden oder Ziegenmelker.

Details

Der Regionale Naturpark Pfyn-Finges verfügt über zahlreiche Schutzgebiete von nationaler Bedeutung. Das bekannteste ist der Pfynwald mit dem wilden Rotten zwischen Leuk und Siders. Beachten Sie die Hinweisschilder und Markierungen. Zudem bitten wir Sie, in diesem Gebiet: auf den markierten Wegen zu bleiben, das Baden in den Teichen zu unterlassen,
Pflanzen, Blumen und Sträucher nur zu bestaunen, und nicht rauszureissen, Hunde an der Leine zu führen und Ihren Abfall mitzunehmen.
Im Pfynwald herrscht striktes Feuerverbot!

Danke, dass Sie mithelfen, dieses einmalige Gebiet zu erhalten.

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder < 6 Jahre
  • Kinder von 7-12 Jahre
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+
  • Familien
  • Gruppen

Das Angebot wurde speziell entwickelt für

  • Schulklassen Primarstufe
  • Schulklassen Sekundarstufe I
  • Schulklassen Sekundarstufe II
  • Vereine/Firmen