o Karte
i

Alp Stabelchod

Aussichtspunkt
Saison: Ganzjährig
  • Beschreibung
  • Karte

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Partnerbetrieb des Parks
Schweizerischer Nationalpark – Besucherzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
Tel. +41 (0) 81 851 41 41

www.nationalpark.ch/go/de/besuchen/nationalparkzentrum/information/

Schweizerischer Nationalpark - Die bis 1919 als Viehalp genutzte Weide ist heute ein wichtiger Forschungsstandort und ein beliebtes Ausflugsziel nahe der Ofenpassstrasse. Eine Wiederbewaldung ist bisher ausgeblieben, die Gründe werden untersucht. Murmeltierkolonie.

Die Gründer des Nationalparks gingen davon aus, dass der Wald innerhalb eines Jahrhunderts auf die offene Fläche ausbreiten würde. Heute wissen wir, dass so ein Prozess hunderte von Jahren dauert. Der Bergföhrenwald kann sich nur ausbreiten, wenn in der Krautschicht offene Stellen vorhanden sind, die kaum von anderen Pflanzen beansprucht werden. Solche für Bergföhrenkeimlinge günstige Stellen werden durch Erosionsprozesse, Wildwechsel oder das Scharren von Rothirschen verursacht.
Die Murmeliterkolonie auf Stabelchod ist wohl eine der bekanntesten und sorgt immer wieder für Entzückung bei den Gästen.

Reste von Gletschermühlen in der Schlucht oberhalb von Alp Stabelchod. Sie entstanden gegen Ende der letzten Eiszeit. Schmelzwasser gelangte von der Gletscheroberfläche an den Grund des Gletschers und frass dort mit Hilfe von Sand und Steinen Strudellöcher in den Fels.

Details

ÖV-Haltestelle

Haltestelle Postauto Parkplatz 8/Stabelchod Fahrplan SBB

Infrastruktur

Bank vor der Hütte, Rastplatz

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder von 7-12 Jahre
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+
  • Familien
  • Gruppen

Das Angebot wurde speziell entwickelt für

  • Schulklassen Primarstufe
  • Schulklassen Sekundarstufe I
  • Schulklassen Sekundarstufe II
  • Vereine/Firmen