o Karte
i

Täuferbrücke

OrtsbildHistorischer Ort
Saison: Ganzjährig
  • Beschreibung
  • Karte

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Partnerbetrieb des Parks
Jura bernois Tourisme
Place de la Gare 2
2610 Saint-Imier
Tel. +41 (0)32 942 39 42

Parc régional Chasseral - Hier am Chasseral, im Berner Jura, stand einst die Täuferbrücke. Sie diente als Verbindung zwischen den Höfen, die beidseits der engen Schlucht liegen.

Eine Brücke diente an diesem Ort als Verbindung zwischen den Höfen, die beidseits der engen Schlucht liegen.
Es sind hauptsächlich die Täufer, die in den Höhen Zuflucht suchten, welche die Brücke errichtet und benutzt haben. Aber sie trafen sich oft auch nachts in dieser Schlucht, um geheime Zusammenkünfte abzuhalten, da diese verboten waren.
Das erste Mal wurde die Brücke im Jahr 1755 erwähnt. Die Holzbrücke musste regelmässig erneuert werden.
1835 wurde die Täuferbrücke auf Veranlassung des reformierten Pfarrers Charles Ferdinand Morel - der Dekan Morel von Corgémont - aus Stein errichtet. Einige hundert Jahre später, 1924, brach die Brücke zusammen.
Sie wurde 1932 durch Aufschüttung ungefähr 30 Meter oberhalb der alten Brücke wiederaufgebaut.
2010 wurde eine neue Brücke neben der alten errichtet.

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene