o Karte
i

Trekking tra valli e villaggi

ThemenwegWanderung
Zeitbedarf: 4 - 6hRoutenlänge: 46.00 km
  • Beschreibung
  • Karte
Trekking tra valli e villaggi

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Progetto Parco Nazionale del Locarnese
CP 323
6600 Locarno
Tel. 091 751 83 05

www.parconazionale.ch/

Progetto Parco Nazionale del Locarnese - Ein einmaliges Trekking von vier oder fünf Tagen, durch die Täler und Dörfer des zukünftigen Nationalparks des Locarnese. Zwischen unberührter Natur und authentischer Kultur, von Ascona bis ins Walderdorf Bosco Gurin.

Ein einmaliges Trekking von vier oder fünf Tagen, durch die Täler und Dörfer des zukünftigen Nationalparks des Locarnese. Zwischen unberührter Natur und authentischer Kultur. Start ist in der Ortschaft Ascona, danach Aufstieg zur Corona dei Pinci und wieder Abstieg nach Rasa in den Centovalli. Danach folgt man die historische Via delle Vose von Intragna bis nach Loco im Onsernonetal. Weiter geht es nach Russo und Vergeletto sowie zu den Alpen Salei und Porcarescio. Von da erfolgt die Rückkehr nach Ascona oder man geht weiter nach Bosco Gurin, dem einzigen Walserdorf im Tessin (fakultativ).

Routeninformationen

Routeninformationen

Routenlänge
46.00 km
Anteil ungeteerte Wegstrecke
4.50 km
Höhenmeter Aufstieg
2580 m
Höhenmeter Abstieg
1800 m
Zeitbedarf
4 - 6h
Schwierigkeitsgrad Technik
Mittel
Schwierigkeitsgrad Kondition
Mittel
Höhenprofil: siehe Karte

Details

Anmeldung obligatorisch, limitierte Platzzahl. Min. und Max. Teilnehmerzahl: 8-12.

  • Barrierefrei
  • Bildungsangebot

Signalisation

Programm: 1. Tag: Ascona - Corona dei Pinci - Rasa. 2. Tag: Rasa - Intragna - Loco. 3. Tag: Loco - Russo - Vergeletto. 4. Tag: Vergeletto - Alpe Salei - Alpe Porcarescio - (Ascona). 5. Tag (fakultativ): Alpe Porcarescio - Cimalmotto - Quadrella - Bosco Gurin – zurück nach Ascona.
Der Führer kann in begründeten Fällen Änderungen im Programm vornehmen.

Sicherheitshinweise

Schwierigkeitsgrad: T3 (rot-weiss gezeichnete Wanderwege).
Verlangt wird eine gute Kondition.
Jeder Teilnehmer muss selbst versichert sein, das Projekt des Nationalpark des Locarnese lehnt bei Unfällen jede Haftung ab.

Preis-Infos

4 Tage/3 Nächte all-inclusive (Vollpension, Wasser und 2dl Wein
pro Mahlzeit, Übernachtung im Mehrbettzimmer, Begleitung, ev. Fahrt oder Beförderung eines Teils des Gepäcks mit AlpenTaxi in einigen Abschnitten): 500.- p.P., fakultativer Zusatztag: 150.- p.P.

Anreise

Startort
Ascona (Höhe: 196 m)
ÖV-Haltestelle
Autobus FART (linea 1) Fahrplan SBB
Zielort
Ascona (Höhe: 196 m)
ÖV-Haltestelle
Autobus FART (linea 1) Fahrplan SBB

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Gruppen