o Karte
i

Festungsmuseum Crestawald

Museum / Ausstellung
Saison: Ganzjährig
  • Beschreibung
  • Karte

Saison

Ganzjährig

Anbieter

Verein Festungsmuseum Crestawald
Festungsmuseum Crestawald
7434 Sufers

www.crestawald.ch/

Kontakt

Gästeinformation Viamala
Bodenplatz
7435 Splügen
Tel. +41 (0)81 650 90 30
Fax +41 (0)81 650 90 31

www.viamala.ch

Naturpark Beverin - 60 Jahre streng geheim - heute eindrücklicher Zeitzeuge schweizerischer Militärgeschichte.

Festungsmuseum Crestawald


SONDERAUSSTELLUNG
„US-Bomber über Graubünden - Fliegende Festungen im Festungsmuseum Crestawald“ mit Wrackteilen abgestürzter US-Bomber, zeitgenössischen Dokumenten, Film und Fotos.

Details

AUDIOGUIDE
Auf Wunsch können Sie am Eingang für CHF 5.- einen elektronischen Audioguide mieten, der Sie in italienischer, englischer oder deutscher Sprache durch das Festungsmuseum führt.

FÜHRUNGEN
Auf Voranmeldung während den offiziellen Öffnungszeiten. Es werden auch Sonderführungen ausserhalb des offiziellen Museumsbetriebs angeboten. Gruppengrösse max. 15 Pers. Bei grösserer Teilnehmerzahl werden mehrere Führer eingesetzt. Preis pro Führer: CHF 80.-

VERPFLEGUNG
Wärend den Öffnungszeiten in der ehemaligen Festungskantine.
Für Anlässe mit min. 15 Personen (Organisationen, Vereine, Schulen usw.) bieten wir Ihnen aus der Festungsküche Apéros und Menüs an.

Öffnungszeiten

Für freie, ungeführte Besichtigungen jeden Samstag von Anfangs Juni bis Ende Oktober von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

In der Feriensaison Juli - August täglich von 10.00 - 17.00 Uhr geöffnet.

Führungen für Gruppen auf Anfrage auch ausserhalb der offiziellen Oeffnungszeiten Tel +41 (0)81 650 90 30 - Gästinformation Viamala in Splügen.

ÖV-Haltestelle

Sufers Fahrplan SBB

Preis-Infos

Erwachsene CHF 10.00
Kinder (6 – 16 Jahre) CHF 4.00
Senioren CHF 8.00
Militär uniformiert CHF 5.00
Spezialpreise für Gruppen

Infrastruktur

Kiosk
ehemalige Festungskantine

  • WC

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+
  • Gruppen

Das Angebot wurde speziell entwickelt für

  • Zyklus 3 (1. – 3. Klasse Sekundarschule)
  • Schulklassen Sekundarstufe II
  • Vereine/Firmen