Navigieren in Netzwerk Schweizer Pärke
Karte
i

Gesteinserlebnisweg Fäld

TourismusBildung
Projekt-Laufzeit: 2015 - 2022

Verantwortung Projekt

Partnerbetrieb des Parks
rundumberge.ch
Jürg Meyer
Bergwaldweg 5
4933 Rütschelen
Tel. +41 (0(79 399 85 95
www.rundumberge.ch

Kontakt

Geschäftsstelle Landschaftspark Binntal
Postfach 20
Dorfstrasse 31
3996 Binn
Tel. +41 27 971 50 50

www.landschaftspark-binntal.ch

Landschaftspark Binntal - Entlang des Strässchens vom Restaurant Imfeld bis zur Mineraliengrube Lengenbach wurde ein Gesteinserlebnsiweg errichtet. Entlang des Weges gibt es verschiedene Aktivitäten für Kinder und Jugendliche.

An elf Stationen wird den Besuchenden die Welt der Binner Gesteine nähergebracht. Dabei werden sie zu eigenen Beobachtungen animiert und können zudem Sinnliches erleben. Das Angebot richtet sich an Laien. Auf jeder Tafel gibt es aber auch kurze Texte für Experten.

Zentrale Erlebniselemente sind neben den Klanglöchern das «Lithophon» und die Lupenstation. Integraler Bestandteil des Weges ist ein Begleitbüchlein «Steinwunderland Binntal», welches in den Tourismusbüros erhältlich ist.

In den Jahren 2020-2022 wurde der Gesteinserlebnisweg mit zusätzlichen Elementen für Kinder ausgestattet: einem Boulderquergang an Gesteinsgriffen des Binntals und einem Steinmannli-Spielplatz.

Verknüpfungen

Landschaftspark Binntal

Mineraliengrube Lengenbach

Vom Parkplatz Fäld ist man in ca. 20-30 Minuten bei der Mineraliengrube Lengenbach, die zu den zehn berühmtesten Mineralienfundorten der Welt gehört.

SpielplatzSommerinfrastruktur
Landschaftspark Binntal

Familienerlebnis: Mineralien und Gesteine

12.10.2022 13:00 - 16:00

Auf dem Gesteinserlebnisweg zwischen Fäld und der Mineraliengrube Lengenbach erhalten die Kinder und ihre Begleiter*innen Einblicke in die den Mineralienreichtum und die Gesteinsvielfalt des Binntals.

Kinderprogramm

Details

In den Sommermonaten kann der Gesteinserlebnisweg wöchentlich im Rahmen der Veranstaltung «Familienerlebniss: Mineralien und Gesteine» besucht werden.

Projekt-Laufzeit

von 2015 bis 2022

Projektstand

Abgeschlossen

Karte