o Karte
i

Erlebnisweg Glaspass

Themenweg
Zeitbedarf: 2 - 4h
  • Beschreibung
  • Karte

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Partnerbetrieb des Parks
Gästeinformation Viamala
Äussere Bahnhofstrasse
7430 Thusis
Tel. +41 (0)81 650 90 30
Fax +41 (0)81 650 90 31

www.viamala.ch

Naturpark Beverin - Der Erlebnisweg Glaspass gibt Gross und Klein Einblick in die einzigartige Geologie der Landschaft und informiert über die Besiedlung durch die Walser.

In der Gemeinde Tschappina am oberen Heinzenberg oberhalb von Thusis besteht ein riesiges Hangrutschgebiet, welches sowohl als Naturschauspiel als auch mit seiner Naturgeschichte einzigartig ist. Sichelförmige Abrissbänder ziehen sich bis hoch zum Heinzenbergergrat. Die Geschichte der Nolla und des Lüschersees ist einzigartig und erzählt eindrücklich von der Bedeutung der Naturgewalten und ihrer Zähmung durch den Menschen sowie den damit verbundenen Ingenieurleistungen, aber auch Irrungen. Diese Geschichte wird auf dem Erlebnisweg vor Ort erlebbar gemacht werden. Eine punktuelle Inszenierung dient als Lesehilfe für die Landschaft, um so die Geschichte der Hangrutschungen zu erzählen. Informationen zur vorherrschenden Geologie, zur Besiedlung durch die Walser und zur wohl einzigartigen Geschichte der Entwässerung des Lüschersees geben Einblicke in die von Menschenhand geprägte Landschaftsgeschichte.

Routeninformationen

Routeninformationen

Zeitbedarf
2 - 4h
Schwierigkeitsgrad Technik
Mittel
Schwierigkeitsgrad Kondition
Leicht
Höhenprofil: siehe Karte

Details

Eröffnung «Erlebnisweg Glaspass» am 25. Juni 2017.

Einzigartiger Spielplatz beim Berggasthaus Beverin.

  • Kinderfreundlich

Verpflegungsmöglichkeiten

Berggasthaus Beverin
Gasthaus Alpina, Tschappina
Berghaus Piz Beverin, Obergmeind

Preis-Infos

kostenlos

Infrastruktur

  • Spielplatz
  • Picknickplatz
  • Feuerstelle
  • WC

Anreise

Startort
Glaspass
ÖV-Haltestelle
Glasspass Fahrplan SBB

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder von 7-12 Jahre
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+
  • Familien

Unterwegs zu entdecken

i
Via Capricorn - © (C) Florian Dohmen
Naturpark Beverin

Via Capricorn

Die Via Capricorn ist eine Gebirgswanderung, die durch den natürlichen Lebensraum des Alpensteinbocks führt. Pro Etappe müssen geübte BerggängerInnen rund 8 bis 9 Stunden einplanen.

Wanderung
Zeitbedarf: 4 - 6hRoutenlänge: 47.90km
i
Berghaus Piz Beverin
Naturpark Beverin

Berghaus Piz Beverin

Berghaus Piz Beverin mit 75 Betten in Doppel- und Mehrbettzimmer.
Das Ferienhaus verfügt über 4x2, 1x3, 7x4, 6x6 Betten. Komfortables Haus mitten im Wander- und Skigebiet, geeignet für Familien, Vereine und Schulen.

Gruppenunterkunft
i
Gasthaus Alpina - © Gasthaus Alpina
Naturpark Beverin

Gasthaus Alpina

Das aussergewöhnliche und familienfreundliche Gasthaus inmitten einer idyllischen Landschaft abseits des Durchgangsverkehrs. Der ideale Ort für ruhige und naturnahe Ferien im Naturpark Beverin.

RestaurantHotelCafe
i
Winterwandern Tschappinerrunde - © David Coulin
Naturpark Beverin

Winterwandern Tschappinerrunde

Wandern in winterlicher Landschaft ist ein ganz besonderer Genuss. Die beschilderten und signalisierten Wege führen teils von Dorf zu Dorf, teils als Rundwanderungen durch stille Landschaften oder zu einmaligen Aussichtspunkten.

Winterwanderung
Zeitbedarf: 2 - 4hRoutenlänge: 8.60km