o Karte
i

Entlang dem Wasser

Veloroute
Zeitbedarf: < 2hRoutenlänge: 15.50 km

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Regionaler Naturpark Pfyn-Finges
Postfach 65
3970 Salgesch
Tel. +41 (0)27 452 60 60
Fax +41 (0)27 452 60 65

www.pfyn-finges.ch

Naturpark Pfyn-Finges - Einfache Velotour mit schönen Plätzen am Wasser

Entdecken Sie die verschiedenen Wasser Elemente und wie sie vom Mensch gebraucht werden. Auf der Strecke von Gampel nach Leuk warten einzigartige Wasserfälle, Schluchten, Stauseen und Teiche auf Sie. Der ideale Tagesausflug, um die Wasser Attraktionen des Naturparks Pfyn-Finges zu entdecken. Die Route ist sowohl für Familien als auch für ältere Personen geeignet.

Routeninformationen

Routeninformationen

Routenlänge
15.50 km
Höhendifferenz
10 m
Höhenmeter Aufstieg
90 m
Höhenmeter Abstieg
100 m
Zeitbedarf
< 2h
Schwierigkeitsgrad Technik
Leicht
Schwierigkeitsgrad Kondition
Leicht
Höhenprofil: siehe Karte

Details

Sehenswürdigkeiten:
- Lonzaschlucht in Gampel
- Wasserfall Tschingel in Niedergampel
- entlang dem Rhoneufer von Gampel nach Leuk
- Wasserfall Turtmänna in Turtmann
- Feschelschlucht
- Leukerfeld
- Rhone Wehr in Susten

Materialmiete

Wallisrollt! Mietstationen Gampel-Steg und Leuk:
Ende Mai bis Ende Oktober

Gampel-Stegrollt
R-Team und Minigolf, neben camping Rhone
+41 (0) 79 778 67 36

Mittwoch bis Sonntag (MO - DI geschlossen): 09.00 - 12.15 / 13.00 - 18.00 Ausrüstung: 18 Erwachsenenvelos, 2 Elektro-Velos, Kinder: 2 Velos, 2 Kindersitze und 1 Veloanhänger und für Ihre Sicherheit werden Helme zur Verfügung gestellt.

Leukrollt
Bahnhof Leuk-Susten
+41 (0) 79 127 50 20

Mittwoch bis Sonntag (MO - DI geschlossen): 09.00 - 12.15 / 13.00 - 18.00
Ausrüstung: 18 Erwachsenenvelos, 2 Elektro-Velos, Kinder: 2 Velos, 2 Kindersitze und 1 Veloanhänger und für Ihre Sicherheit werden Helme zur Verfügung gestellt.

Kaution: bis 5 Velos / CHF 20.- pro Velo, ab 5 = CHF 100.-.
Ausweis: Personalausweis ist vorzuzeigen.
Reservation: 5.- pro Velo
Ein Velo hier ausleihen und dort abgeben? 5.- pro Velo. (max 50.- pro Gruppe)

Signalisation

Keine Signalisation

Sicherheitshinweise

Verkehrsregeln. Helm

Verpflegungsmöglichkeiten

Bäckerei Mathieu und Tea Room
3952 Susten
Montag - Freitag 05:55 - 19:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage: 05:55 - 18:00 Uhr

Cave de la Pinède, Yves Zen Ruffinen
Turriljigut Pfyn (Finges), 3952 Susten/Leuk
Montag bis Freitag: 08.00 – 11.30 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 08.00 – 11.30 Uhr

Preis-Infos

Abhängig von den Dienstleistungen

Infrastruktur

  • Spielplatz
  • Picknickplatz
  • WC

Anreise

Startort
Gampel (Höhe: 634 m)
ÖV-Haltestelle
Gampel-Steg, Bahnhof Fahrplan SBB
Zielort
Leuk Bahnhof (Höhe: 624 m)
ÖV-Haltestelle
Leuk, Bahnhof Fahrplan SBB

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder von 7-12 Jahre
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+

Unterwegs zu entdecken

Naturpark Pfyn-Finges

Wehr von Susten

Weil im Wehr in Susten, vor allem im Winter, viel Wasser entnommen wird, gleicht hier der Fluss manchmal einem Rinnsal.

Baudenkmal
Naturpark Pfyn-Finges

Bhutanbrücke

Die 134m lange bhutanesische Hängebrücke wurde im Rahmen der Aktion “UNO - Jahr der Berge 2002“ als Projekt lanciert. Sie wurde 2005 gemeinsam mit dem Königreich Bhutan errichtet und eröffnet.

Aussichtspunkt
Naturpark Pfyn-Finges

Wilder Rotten

Der einzige Abschnitt der Rhone, welcher dank den ständigen Materiallieferungen des Illgrabens nicht kanalisiert werden konnte!

Naturlandschaft / Habitat
Naturpark Pfyn-Finges

Illgraben

Der Illgraben ist einer der aktivsten Wildbäche der Schweiz mit mehreren Murgängen pro Jahr. Diese Murgänge können mehrere 10'000 Tonnen Felsbrocken, Steine und Erde transportieren, bis zu 2 m hoch sein und sich mit bis zu 25 km/h fortbewegen.

Naturlandschaft / Habitat
Naturpark Pfyn-Finges

Teiche Leukerfeld

Das durch die Kompensationsmassnahmen der A9 aufgewertete Leukerfeld hat sich in den letzten Jahren zu einem Paradies für Vogelbeobachter gemausert.

Fauna
Naturpark Pfyn-Finges

Cave de la Pinède

Das Turriljigut, ein Landsitz, der sich seit einigen hundert Jahren in Familienbesitz befindet, umfaßt zehn Hektaren Land und liegt mitten in einem der größten Föhrenwälder Europas, im Pfynwald (Naturpark Pfyn-Finges).

NahrungsmittelProduzentVerkauf Regionalprodukte