o Karte
i

Die Schanz

BaudenkmalHistorischer Ort
Saison: Ganzjährig
  • Beschreibung
  • Karte
Die Schanz

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Gemeinde Jestetten
Hombergstrasse 2
79798 Jestetten
Tel. +49 (0)7745 9209-0
Fax +49 (0)7745 9209-40

www.jestetten.de/

Regionaler Naturpark Schaffhausen - Der Keltenwall gehört zur Befestigung einer keltischen Siedlung, die mit grosser Wahrscheinlichkeit ihre Fortsetzung auf der Rheinauer Halbinsel fand. Diese Siedlung könnte ein alter Rheinübergang sein. Die Altenburger bezeichnen diese als "Schanz".

Der Name Altenburg dürfte mit dieser Befestigungsanlage zusammenhängen. Seit 1853 wird der Wall in die vorrömische Zeit datiert (erstmals: der Züricher Gelehrte Ferdinand Keller), und damit den Kelten zugeschrieben. Der Wall schützte die dahinter liegende Siedlung, die von ca. 150 v. Chr. bis 15 v. Chr. bestanden haben muss. Wall und Siedlung auf dem Schwaben wurden mehrfach archäologisch untersucht. Notgrabungen erfolgten 1985 im Zuge des Wasserleitungsbaus von der Pumpstation am Waldrand. Die Notgrabung lieferte 23 weitere Befunde. Sie alle wiesen auf Handel und Handwerk in diesem Oppidum hin. Es waren Fragmente von Bronze- und Eisengegenständen. Mehr als 200 Gewandspangen (Fibeln), eine davon aus Silber, konnten geborgen werden. Bekannt sind zwei bronzene Kunstwerke, eine Eberstatuette als Anhänger und ein kleiner Stierkopf. Zahlreich sind die Hinweise auf Münzherstellung, dazu gehören die Altenburger Büschelmünzen. Interessant sind auch die Keramikfunde.

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder < 6 Jahre
  • Kinder von 7-12 Jahre
  • Kinder >12 Jahre