o Karte
i

Veia Traversina - Via Spluga

Wanderung
Zeitbedarf: 4 - 6hRoutenlänge: 11.40 km
  • Beschreibung
  • Karte

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Partnerbetrieb des Parks
Gästeinformation Viamala
Äussere Bahnhofstrasse
7430 Thusis
Tel. +41 (0)81 650 90 30
Fax +41 (0)81 650 90 31

www.viamala.ch

Naturpark Beverin - Die Veia Traversina führt von Thusis über den Traversinersteg in den Naturpark Beverin. Folgen Sie den Spuren des historischen Säumerpfads (Via Spluga) und geniessen Sie die einmalige Aussicht, imposante Burgen und Brücken und die Viamala-Schlucht.

Die Veia Traversina führt von Thusis über den Traversinersteg in den Naturpark Beverin. Folgen Sie den Spuren des historischen Säumerpfads (Via Spluga) und geniessen Sie die einmalige Aussicht, imposante Burgen, Brücken und die Tiefe der Viamala-Schlucht. Nach der schrecklich schönen Schlucht empfängt Sie in Zillis-Reischen das sanfte Val Schons.

Routeninformationen

Routeninformationen

Routenlänge
11.40 km
Höhenmeter Aufstieg
1040 m
Höhenmeter Abstieg
780 m
Zeitbedarf
4 - 6h
Schwierigkeitsgrad Technik
Mittel
Schwierigkeitsgrad Kondition
Mittel
Höhenprofil: siehe Karte

Details

Die Via Spluga kann als Pauschalarrangement gebucht werden. Von Thusis bis Chiavenna in 4 Etappen. Information und Buchung bei Viamala Tourismus (siehe weiterführende Links).

Infrastruktur

Besucheranlage Viamala Schlucht.

Anreise

Startort
Thusis
ÖV-Haltestelle
Thusis, Bahnhof Fahrplan SBB
Zielort
Zillis
ÖV-Haltestelle
Zillis, posta Fahrplan SBB

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+
  • Familien

Unterwegs zu entdecken

i
Tipp
Viamala-Schlucht - © Naturpark Beverin
Naturpark Beverin

Viamala-Schlucht

Die nur wenige Meter breite, mystische Viamala-Schlucht bietet ein einmaliges Naturschauspiel. Das Farbenspiel des Wassers, die Strudeltöpfe und die Brücke aus dem Jahr 1739 hinterlassen einen starken Eindruck der natürlichen Schönheit.

Naturdenkmal
i
Kirche St. Martin, Zillis - © Naturpark Beverin
Naturpark Beverin

Kirche St. Martin, Zillis

Die Kirche St. Martin in Zillis auch bekannt als die "Sixtina der Alpen" mit ihrer weltweit einzigartigen Holzbilderdecke aus dem 12. Jahrhundert ist eines der bedeutendsten Kulturgüter im Naturpark Beverin.

Kirche
i
Gasthaus Alte Post, Zillis - © Gasthaus Alte Post
Naturpark Beverin

Gasthaus Alte Post, Zillis

Südlich der Viamala-Schlucht ist das Gasthaus Alte Post ein idealer Ausgangsort für Weitwanderungen wie die viaSpluga oder die Via Capricorn.
Sehr grosser Beliebtheit erfreuen sich die ausgezeichneten, handgemachten Capuns.

RestaurantHotelCafe