o Karte
i

Soundwalk Illgraben

Exkursion / geführte Wanderung
Nächster Termin / Zeitraum: 07.09.2019 10:30 - 12:30
  • Beschreibung
  • Karte

Termine / Zeitraum

07.09.2019 10:30 - 12:30
07.09.2019 14:00 - 16:00
07.09.2019 17:15 - 19:15

Veranstaltungsort

Parc naturel Pfyn-Finges
3970 Salquenen

Kontakt

GEOL Sàrl, Voyages et Excursions
Thierry Basset
Route de Thonon 259 B
1246 Corsier, Genève
Tel. +41 (0)22 751 22 86
Mobile +41 (0)79 385 71 77

www.thierrybasset.ch

Naturpark Pfyn-Finges - Dieser Ausflug am Fusse des Illgrabens lädt Sie zu einer Begegnung zwischen Geologie und Klangkunst ein, um ein einzigartiges, emotionales Erlebnis mit zu erleben.

Der Illgraben ist die spektakulärste Erosionsstätte der Schweiz. Ein riesiger Abgrund, umgeben von schwindelerregenden Felswänden, ist der Ort der regelmässigen Steinschläge. Und als ob das noch nicht genug wäre, schickt diese bereits aufgeregte Natur regelmäßig Erdrutsche auf den Grund des Tals und sintflutartige Murgänge bedrohen die Dörfer.
Die Musiker Emilie Vuissoz und Didier Métrailler werden sich von dieser geologischen Umgebung inspirieren lassen, um ein außergewöhnliches Klangerlebnis zu bieten: Sie werden eine originelle und fesselnde Musikperformance mit natürlichen Elementen und Klängen aus der Wildnis kreieren.
Das Eintauchen in die Töne wird durch die Kopfhörer vom Typ "Silent Party" ermöglicht.

Mitwirkende:
Emilie Vuissoz (Gesang), Didier Métrailler (Schlagzeug, Elektro), Thierry
Basset (Geologe) und Yves Metry (Toningenieur).

Exkursion:
in Französisch und Deutsch

Mit Unterstützung des Naturparks Pfyn-Finges

Details

Programm:
Der Geologe erzählt die geologische Geschichte des Illgrabens und die Gründe für seine intensive Erosion; Zwischenspiele mit musikalischen Darbietungen inmitten der Natur, die die Musiker in Echtzeit kreieren, inspiriert von der Atmosphäre des Ortes und seiner geologischen Geschichte; auf ein Glas Wein mit den Künstlern am Ende der Vorstellung.

Verschieben vor Ort und Marschzeit:
ca. zwei Kilometer auf einer Forststraße und einem Waldweg, 150 Höhenmeter, man läuft über die bhutanische Hängebrücke.

Wetter:
Bei schlechten Wettervorhersagen am Vorabend kann der Ausflug verschoben oder abgesagt werden.

Termindetails

Samstag, 07. September 2019, für drei Exkursionen Ihrer Wahl: Morgen (1 Ausflug), Nachmittag (2 Ausflüge)

Dauer: ca. 2 Stunden: von 10:30 bis 12:30 Uhr, von 14:00 bis 16:00 Uhr oder von 17:15 bis 19:15 Uhr (bei der Anmeldung bitte die Wahl Ihres Ausflugs angeben).

Aktuelle Informationen:
Sie werden ca. 4 Tage vor der Veranstaltung die neuesten Informationen erhalten, wie den genauen Treffpunkt, die empfohlene Ausstattung
und die Teilnehmerliste um Fahrgemeinschaften bilden zu können.

Ortsdetails

Leuk (3952 La Souste); Mitfahrgelegenheiten oder öffentliche Verkehrsmittel werden dringend empfohlen.

Der genaue Ort des Treffens wird nach Ihrer Anmeldung bekannt gegeben.

ÖV-Haltestelle

Leuk, Bahnhof Fahrplan SBB

Preis-Infos

44.- CHF pro Person, frei für Kinder unter 12 Jahren. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

38.- CHF pro Person für die Bewohner der Gemeinden des Parks und für die Mitglieder des Vereins "Le Chant des Lieux".

Mit Unterstützung des Naturparks Pfyn-Finges.

Anmeldung

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldungen direkt bei Herrn Thierry Basset (wenn Sie französisch können), ansonsten können sie sich bei Herrn Armin Christen melden: a.christen@pfyn-finges.ch

Teilnehmerzahl: Gruppe von 25 bis 35 Personen

Begrenzte Plätze

Anmeldung bei

GEOL Sàrl, Voyages et Excursions
Thierry Basset
Route de Thonon 259 B
1246 Corsier, Genève
Tel. +41 (0)22 751 22 86
Mobile +41 (0)79 385 71 77

www.thierrybasset.ch

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder von 7-12 Jahre
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+
  • Familien