Navigieren in Netzwerk Schweizer Pärke
Karte
i

Lernort Honig- und Wildbienen

BildungRegionale Produkte
Projekt-Laufzeit: 2018 - 2024

Verantwortung Projekt

Peter Clausen
Bienengasse 19
3995 Ernen
Mobile +41 (0)79 732 01 66

Kontakt

Geschäftsstelle Landschaftspark Binntal
Dorfstrasse 31
3996 Binn
Tel. +41 27 971 50 50

www.landschaftspark-binntal.ch

Landschaftspark Binntal - Der Landschaftspark Binntal hat „Am Wasen“ in Ernen einen Lernort zum Thema Bienen eingerichtet. Besucher*innen erhalten Einblicke in die fasziniernde Wunderwelt der Honig- und Wildbienen.

Der Lernort Bienen besteht aus einer Ausstellung mit Infotafeln (mit Abbildungen und Texten in vier Sprachen) zum Thema „Wild- und Honigbienen". Wichtige Ausgangsfragen für die Ausstellung lauten: Warum sammeln Bienen Honig? Warum gibt es so viele verschiedene Wildbienen?

Beim Lernort Bienen gibt es Beispiele von Lebensräumen für Wildbienen und Pflanzen, die ihnen als Nahrungsgrundlage dienen. Damit sollen Besuchende dazu angeregt werden, auch ihre Hausumgebungen bienenfreundlich zu gestalten.

In einem Teil des Lernorts hält ein Imker Honigbienen in modernen Magazinbeuten. Dieser Teil ist auf eigene Gefahr zugänglich, weil dort die Honigbienen leben und Besuchende Gefahr laufen, gestochen zu werden. Im Rahmen von Führungen mit dem Imker können Interessierte jedoch die Honigbienen gefahrlos beobachten und sich informieren.

Der Standort eignet sich sehr gut, weil er einfach erreichbar ist und nahe beim Zauberwald liegt. Der Zauberwald ist ein beliebter Ort für Familien und Schulklassen. Wichtige Infrastruktur ist bereits vorhanden.

Verknüpfungen

Landschaftspark Binntal

Abenteuerspielplatz Zauberwald

Im Zauberwald auf dem Wasen gibt es einen tollen Abenteuerweg mit rund 20 Stationen zum Spielen für Kinder von 3 bis 10 Jahren. Dazu einen Grillplatz, mehrere Feuerstellen und einen Brunnen.

PicknickstelleFeuerstelleSpielplatz
Landschaftspark Binntal

Der schlaue Fuchs

Der schlaue Fuchs ist eine Reihe von Naturforscher-Heften für Kinder. Sie lernen durch Aufgaben, Rätsel und Spiele die Besonderheiten des Parks kennen.

Bildung

Details

Weil 2019 im Gebiet ein Braunbär herumstrolchte, wurde ein Bärenschutzzaun errichtet. Übrigens: Bären haben es nicht in erster Linie auf den Honig abgesehen, sondern auf die proteinreiche Brut der Honigbienen.

Projekt-Laufzeit

von 2018 bis 2024

Projektstand

Laufend

Karte