o Karte
i

Langlaufschule Swiss Nordic School Gantrisch

Sport / Freizeit
  • Beschreibung
  • Karte
Langlaufschule Swiss Nordic School Gantrisch
Langlaufschule Swiss Nordic School Gantrisch
Langlaufschule Swiss Nordic School Gantrisch

Durchführungsdaten/-zeitraum

Ganzjährig

Organisator

Partnerbetrieb des Parks
Langlaufzentrum Gantrisch LZG
Postfach 87
3150 Schwarzenburg
Tel. +41 (0)31 735 55 55 (Schneetelefon)

www.lzg.ch

Kontakt

Partnerbetrieb des Parks
Langlaufzentrum Gantrisch LZG
Postfach 87
3150 Schwarzenburg
Tel. +41 (0)31 735 55 55 (Schneetelefon)

www.lzg.ch

Naturpark Gantrisch - Der Gantrisch ist ein Langlaufparadies schlechthin: Hier warten ein wunderbares Alpenpanorama mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau, verschneite Wälder, 45km perfekt präparierte Loipen und eine der ersten Langlaufschulen der Schweiz.

Hoher Puls, schmale Skis, eine rutschige Unterlage. Aller Anfang ist schwer beim Langlaufen. Doch dank einem Schnupperkurs im Gantrisch gleiten die schmalen Latten plötzlich wie von selbst. 2:1, 1:1 & 2:1 asymmetrisch – Balance, Rhythmus & gezielter Krafteinsatz machen eine gute Skating-Technik aus – egal bei welcher Schrittart. Der Skatingkurs für Fortgeschrittene ist die ideale Möglichkeit, um um unter professioneller Leitung an der eigenen Langlauftechnik zu feilen.

Die SwissNordic School Gantrisch bietet stufengerechter Langlaufunterricht in Skating- und klassischer Technik im ganzen Gantrisch Langlaufparadies. Sowohl für Fortgeschrittene, Anfänger, Gruppen oder Kinder. Und dabei steht immer auch der Spass am Langlaufen im Vordergrund.

Der Langlaufunterricht wird auf Anfrage oder als Gratisunterricht für Mitglieder angeboten.

Details

Vor Berns Haustüre präpariert das Langlaufzentrum Gantrisch jährlich 45 Kilometer hervorragend gespurte Loipen in schneesicherer Höhe auf 1‘450 bis 1‘650 Meter über Meer für Skating und klassisches Laufen.

Das Langlaufparadies besteht aus Haupt- und Nebenloipen. Die Haupteinstiegspunkte sind Schwarzenbühl Selital, Ottenleuebad und Gurnigel Wasserscheide. Wer keine eigene Langlaufausrüstung hat, muss aber nicht auf das Vergnügen verzichten. An drei Standorten im Ge-biet kann eine Ausrüstung gemietet werden. Die Region bietet zudem Langlaufunterricht an.

Das Langlaufzentrum Gantrisch liegt zwischen Schwarzenbühl Selital, Ottenleue-Bad sowie Gurnigel Wasserscheide. Dies sind auch die drei Haupteinstiegspunkte zur Loipe (Parkmöglichkeiten vorhanden).

Leistungen

Stufengerechter Langlaufunterricht in Skating- und klassischer Technik

Anforderungen

Keine besonderen Anforderungen

ÖV-Haltestelle

Gurnigel, Wasserscheide Fahrplan SBB

Preis-Infos

Privatunterricht (Ort und Zeiten nach Absprache):
- 1 Lektion (100 Minuten) CHF 150.-- für 1 bis 3 Personen
- jede weitere Person CHF 30.--

Unterricht für Gruppen, Firmen, Vereine, Schulen
- 1 Lektion (100 Minuten) CHF 200.--, pro LehrerIn 5 bis 10 TeilnehmerInnen
- 1 Tag CHF 300.--, pro LehrerIn 5 bis 10 TeilnehmerInnen

Geschenkgutscheine für Langlaufunterricht können beim Sekretariat bestellt werden!

Übernachtungsmöglichkeiten

Partnerbetrieb des Parks

Berghütte Selital
Selital 82 Q
3156 Riffenmatt
Tel. +41 (0) 31 735 57 70
Fax +41 (0) 31 735 58 68

www.selital.ch/

Partnerbetrieb des Parks

Gurnigel Berghaus
Gurnigelberghaus 1
3099 Rüti bei Riggisberg
Tel. +41 (0)31 809 04 30

www.gurnigel-berghaus.ch

Untere Gantrischhütte
Gurnigelstrasse
3154 Rüschegg Heubach
Mobile +41 (0) 79 300 97 77

www.gantrischhuette.ch/

Anmeldung

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung erforderlich.

Für sämtliche Auskünfte zur Langlaufschule sowie für Anmeldungen kontaktieren Sie bitte die Langlaufschule unter langlaufschule@lzg.ch.

Anmeldung bei

Langlaufzentrum Gantrisch LZG
Postfach 87
3150 Schwarzenburg
Tel. +41 (0)31 735 55 55 (Schneetelefon)

www.lzg.ch

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder < 6 Jahre
  • Kinder von 7-12 Jahre
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+
  • Familien
  • Gruppen

Das Angebot wurde speziell entwickelt für

  • Zyklus 1 (KG / 1. – 2. Klasse Primarschule)
  • Zyklus 2 (3. – 6. Klasse Primarschule)
  • Zyklus 3 (1. – 3. Klasse Sekundarschule)
  • Schulklassen Sekundarstufe II
  • Vereine/Firmen