o Karte
i

Soundwalk Illgraben - Totales eintauchen in die Umgebung

Wanderung
Zeitbedarf: 2 - 4hRoutenlänge: 7.00 km

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Regionaler Naturpark Pfyn-Finges
Postfach 65
3970 Salgesch
Tel. +41 (0)27 452 60 60
Fax +41 (0)27 452 60 65

www.pfyn-finges.ch

Naturpark Pfyn-Finges - Inszenierung Illgraben - ein starkes Landschaftserlebnis, live hier vor Ort am 7. September 2019 vorgetragen. Im Wechsel hören Sie spannende Geologie und vor Ort komponierte und gespielte Musik. Einfach staunen!

Die Walliser Musiker Emilie Vuissoz und Didier Métrailler lassen sich von dieser aussergewöhnlichen natürlichen Umgebung und ihrer geologischen Geschichte inspirieren, um ein aussergewöhnliches Klangerlebnis zu bieten: Sie schaffen eine originelle und fesselnde musikalische Darbietung mit natürlichen Elementen und Klängen im Herzen der Natur. Zwischen den Klängen erzählt Thierry Basset, Geologe und Vulkanologe, die geologische Geschichte der Landschaft.

Neben den Live Darbietungen können Sie nun auch selbständig unterwegs sein und den Klängen lauschen.

Vorgehen:
Laden Sie unter weiterführende Links die Audiodateien herunter um auf dem Illgrabenrundgang in eine mystische Welt einzutauchen. Laden Sie die mp3 Dateien auf ihr Handy (zu Hause, oder im Wifibereich von Leuk Tourismus).
Für die Wanderung folgen Sie dem Link zur Rundwanderung Illgraben-Bhutanbrücke.

Startort ist der Brunnen, Ostseite 100 m unterhalb der Bhutanbrücke.

Routeninformationen

Routeninformationen

Routenlänge
7.00 km
Höhenmeter Aufstieg
250 m
Höhenmeter Abstieg
250 m
Zeitbedarf
2 - 4h
Schwierigkeitsgrad Technik
Leicht
Schwierigkeitsgrad Kondition
Leicht
Höhenprofil: siehe Karte

Details

Hier finden Sie die Auflistung der Audiodateien:

Datei 1: Musik "Erosion" ab Brunnen
Datei 2: Geologie Erosion (Anfangs Brücke Ostseite mit Blick auf Felswände)
Datei 3: Musik "Mouvement (Bewegung)" über/auf der Brücke
Datei 4: Geologie Murgang (Brückenmitte)
Datei 5: Musik "Sédiments (Ablagerungen)" (Anfangs Brücke Westseite) und Rand Illgraben
Datei 6: Geologie Erosionskegel (Anfangs Brücke Westseite) Blick auf Rand Bachbett Illgraben

Das Angebot ist auch gut für Familien geeignet.

Der Soundwalk Illgraben befindet sich auf dem Rundgang Illgraben - Bhutanbrücke.

  • Kinderfreundlich

Signalisation

Mit Wegweisern ausgeschildert: Rundgang Bhutanbrücke

Infrastruktur

Parkmöglichkeit beim Bahnhof Leuk

  • Picknickplatz

Anreise

Startort
Leuk Bahnhof (Höhe: 626 m)
ÖV-Haltestelle
Leuk, Bahnhof Fahrplan SBB
Zielort
Leuk Bahnhof (Höhe: 626 m)
ÖV-Haltestelle
Leuk, Bahnhof Fahrplan SBB

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder von 7-12 Jahre
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+

Unterwegs zu entdecken

Naturpark Pfyn-Finges

Soundwalk Illgraben – Datei 1: Musik Erosion

Beim Brunnen (ca. 100 Meter unterhalb der Bhutanbrücke) die Hördatei «Musik Erosion» starten. Mit der Hördatei bis hoch zur Bhutanbrücke «schlendern» und in die Klangwelt eintauchen.

NaturdenkmalHistorischer OrtGeologieGewässer
Naturpark Pfyn-Finges

Soundwalk Illgraben – Datei 2: Geologie Erosion

Beim Betreten der Bhutanbrücke (Ostseite) die Hördatei „Geologie Erosion“ starten. Den Klängen mit Blick auf die Felswände zuhörend.

NaturdenkmalHistorischer OrtGeologieGewässer
Naturpark Pfyn-Finges

Soundwalk Illgraben – Datei 3: Musik Bewegung

Auf der Bhutanbrücke die Hördatei «Bewegung» starten. Den Klängen beim Gang über die Bhutanbrücke zuhörend.

NaturdenkmalHistorischer OrtGeologieGewässer
Naturpark Pfyn-Finges

Soundwalk Illgraben – Datei 4: Geologie Murgang

In der Mitte auf der Bhutanbrücke die Hördatei „Geologie Murgang“ starten. Blick auf das Bachbett Illgraben/Illbach.

NaturdenkmalHistorischer OrtGeologieGewässer
Naturpark Pfyn-Finges

Soundwalk Illgraben – Datei 5 Musik Sédiments / Ablagerungen

Auf der Westseite der Bhutanbrücke die Hördatei „Sédiments“ starten. Den Klängen mit Blick über den Illgraben und den Rand des Illgrabens zuhörend.

NaturdenkmalHistorischer OrtGeologieGewässer
Naturpark Pfyn-Finges

Soundwalk Illgraben – Datei 6: Geologie Erosionskegel

Auf der Westseite der Bhutanbrücke die Hördatei „Geologie Erosionskegel“ starten. Den Klängen mit Blick auf den Rand des Bachbetts des Illbachs / Illgrabens zuhörend.

NaturdenkmalHistorischer OrtGeologieGewässer