o Karte
i

04 Piz Quattervals - GEÖFFNET

Wanderung
Zeitbedarf: 5 StundenRoutenlänge: 5.00 km

Saison

Juli, August, September, Oktober

Kontakt

Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
Tel. +41 (0)81 851 41 41
Mobile -
Fax +41 (0)81 851 41 12
www.nationalparkzentrum.ch

Dokumente

Profil_04

Schweizerischer Nationalpark - Die Besteigung des höchsten, vollständig im Nationalpark liegenden Gipfels gilt als alpinistisch anspruchsvoll.

Ab einer Höhe von 2500 m verlieren sich die Wegspuren, der Alpinist muss selbst entscheiden, welche Detailroute er wählen will. Festgelegt ist, dass der Piz Quattervals nur vom Cluozzatal her durch das Seitental Valletta bestiegen werden darf. Andere Routen sind nicht zulässig. Bei schneebedeckter Flanke ist eventuell mit Lawinen zu rechnen. Ausserdem gilt der Piz Quattervals vor allem im Hoch- und Spätsommer als steinschlaggefährlich.

Neben dem Munt la Schera der einzige vollständig im Nationalpark gelegene Berg, der bestiegen werden darf. Aussergewöhnliche Aussicht vom Gipfel, Hochgebirgsvegetation.

Routeninformationen

Routeninformationen

Routenlänge
5.00 km
Höhendifferenz
1400 m
Zeitbedarf
5 Stunden
Schwierigkeitsgrad Technik
Schwer
Schwierigkeitsgrad Kondition
Schwer
Höhenprofil: siehe Karte

Details

Schwierigkeit: weiss-blau-weiss (alpine Route) / schwer T5 (*)
Die Tour wird nur für alpinistisch erfahrene Hochgebirgswanderer mit entsprechender Ausrüstung empfohlen.
(*) Wanderskala SAC

Infrastruktur

  • Picknickplatz

Anreise

Startort
Chamanna Cluozza. Anreise siehe Route 07 oder umgekehrte Route 08 (Höhe: 1882 m)
Zielort
Piz Quattervals (Höhe: 3165 m)

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+
  • Gruppen