Navigieren in Netzwerk Schweizer Pärke
Karte
i

Flurnamenweg

Themenweg
Zeitbedarf: 2 Stunden 25 MinutenRoutenlänge: 8.13 km

Saison

Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Kontakt

Geschäftsstelle Landschaftspark Binntal
Dorfstrasse 31
3996 Binn
Tel. +41 27 971 50 50

www.landschaftspark-binntal.ch

Landschaftspark Binntal - Flurnamen wurden über Generationen nur mündlich weitergegeben. Es handelt sich um Gebrauchsnamen, die oft nur innerhalb eines Dorfes bekannt sind.

Im Landschaftspark Binntal sind die Flurnamen der Gemeinden Grengiols und Binn aufgrund von privaten Initiativen sehr gut dokumentiert.

Auf dem Flurnamenweg von Binn durch die Twingischlucht über die Römerbrücke in die Hockmatta und von dort via Hellera hinauf auf den Wase stellen wir Ihnen eine kleine Auswahl Flurnamen vor. Bei vielen Flurnamen ist die Herkunft eindeutig. Andere Bezeichnungen lassen sich nicht mehr nachvollziehen und schaffen Raum für unterschiedliche Interpretationen. Mithilfe von Audiodateien und kleinen Tafeln erhalten Sie interessante Erklärungen zum jeweiligen Flurnamen.

Routeninformationen

Routeninformationen

Routenlänge
8.13 km
Höhenmeter Aufstieg
273 m
Höhenmeter Abstieg
425 m
Zeitbedarf
2 Stunden 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad Technik
Leicht
Schwierigkeitsgrad Kondition
Mittel
Höhenprofil: siehe Karte

Details

Die Tafeln zu den einzelnen Flurnamen werden im Winter abgeräumt.

Signalisation

Graue Wegweiser «Flurnamenweg»

Preis-Infos

Gratis

Infrastruktur

  • Spielplatz
  • Feuerstelle

Anreise

Startort
Wilere, Binn (Höhe: 1400 m)
ÖV-Haltestelle
Binn, Dorf Fahrplan SBB
Zielort
Wasen, Ernen (Höhe: 1247 m)
ÖV-Haltestelle
Ernen, Wasen-Zauberwald Fahrplan SBB

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene

Unterwegs zu entdecken

Landschaftspark Binntal

Twingi-Stubji

Ruhen Sie sich nach der Wanderung im "Twingi-Stubji" aus und geniessen Sie bei einem Glas Wein und etwas Kleinem zu Essen den Blick auf den See.

Restaurant
Landschaftspark Binntal

Twingischlucht

Die tief eingeschnittene Schlucht war früher ein schwierig passierbarer Abschnitt der Handelsroute über den Albrunpass nach Italien. Heute bietet der alte Weg mit kleinen Natursteintunnels und seltenen Pflanzen ein spektakuläres Landschaftserlebnis.

NaturdenkmalHistorischer OrtAussichtspunkt
Landschaftspark Binntal

Weiler Hockmatta

Der hübsch gelegene und 1393 erstmals erwähnte Weiler Hockmatta steht an dem einst viel begangenen Weg über Grengiols zum Albrun. Die wenigen Wohn- und Nutzbauten umschliessen einen platzartigen Innenraum, an dessen westlichen Rand die Kapelle steht.

Naturlandschaft / HabitatOrtsbild
Landschaftspark Binntal

Abenteuerspielplatz Zauberwald

Im Zauberwald auf dem Wasen gibt es einen tollen Abenteuerweg mit rund 20 Stationen zum Spielen für Kinder von 3 bis 10 Jahren. Dazu einen Grillplatz, mehrere Feuerstellen und einen Brunnen.

PicknickstelleFeuerstelleSpielplatz
Landschaftspark Binntal

Achtsamkeitserlebnis

Nirgendwo ist Achtsamkeit leichter als in der Natur. Machen Sie sich mit uns auf den Weg und nehmen Sie sich einen Abend lang Zeit für sich.

Geführte Tour / ExkursionGruppenangebot

Karte