Navigieren in Netzwerk Schweizer Pärke
Karte
i

Flachmoor: Eher auf Beweidung oder auf Mahd setzen?

Forschungsprojekt
Nächster Termin / Zeitraum: 28.01.2021 - 13.01.2030

Durchführungsdaten/-zeitraum

28.01.2021 - 13.01.2030

Verantwortung Forschungsprojekt

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Prof. Dr. Jürgen Dengler
Schloss
8820 Wädenswil
www.zhaw.ch/de/hochschule/

Kontakt

Naturpark Gantrisch, Wissen und Forschung
Schlossgasse 13
3150 Schwarzenburg
Tel. +41 (0)31 808 00 20

Naturpark Gantrisch - Vergleich von Beweidung und Mahd in Flachmooren des Naturparks Gantrisch

Flachmoore gehören zu den am stärksten bedrohten Landlebensräumen und sind einem Verlust ihrer einzigartigen Artenzusammensetzung ausgesetzt. Beweidung und Mahd sind wichtige Instrumente im Naturschutzmanagement, insbesondere für die Bewirtschaftung der Flachmoore. Das Ziel der vorliegenden Untersuchung ist es, den Einfluss von Beweidung und Mahd auf die Diversität und Artenzusammensetzung der Flachmoorvegetation zu untersuchen und einander gegenüberzustellen. Dazu wurden 36 Vegetationsaufnahmen in gemähten und beweideten, montan-subalpinen Flachmooren der Schweizer Voralpen innerhalb der Moorlandschaft Gantrisch durchgeführt und paarweise verglichen. REUTIMANN, P. (2022) Bachelorarbeit, ZHAW

Karte