o Karte
i

Purera

OrtsbildBaudenkmal
Saison: Ganzjährig
  • Beschreibung
  • Karte

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Comune Ronco s/Ascona
Ufficio del Turismo e dell'animazione turistica
6622 Ronco s/Ascona
Tel. 091 792 33 00

www.ronco-s-ascona.ch

Progetto Parco Nazionale del Locarnese - Der schöne Ort Purera (1000m) am grössten Berg von Ronco s/Ascona bietet eine tolle Aussicht auf den Lago Maggiore und die Umgebung. Die ältesten Gebäude stammen aus den Jahren 1643 und 1670. Purera eignet sich als Ausgangspunkt für Höhenwanderungen.

Purera oder Porera (1000m) ist der höchste Berg von Ronco s/Ascona. Er ist sowohl zu Fuss als auch mit dem Auto zu erreichen. Die Anhöhe wurde, ebenso wie die umgebenden kleineren Berge, vorwiegend für die Heuproduktion genutzt. Das tolle Panorama mit Blick auf Lago Maggiore und Umgebung fasziniert jeden Besucher. Im hübschen Ortskern lassen sich einige Gebäude aus dem 17. Jahrhundert entdecken. Besonders ins Auge sticht ein Rustico, dessen Fassade Fresken aus dem 18. Jahrhundert aufweist. Zu sehen ist die „Divina Pastora“, Madonna mit Kind zwischen Schafen, die Giovan Maria Spigaglia zugeschrieben wird. Zu beachten ist im Hintergrund ein kleiner Engel, der einen Wolf von der Jagd auf ein Lamm abhält – ein Verweis auf die päpstliche Nachsicht von Benedetto XIV. Purera ist idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge und Wanderungen zu einigen der romantischsten Alpwirtschaften und Berggipfeln des Nationalparkprojekts Locarnese: Alpe Casone, Alpe di Naccio, Pizzo Leone, etc.

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene