o Karte
i

Rebweg

Themenweg
Zeitbedarf: 2 - 4hRoutenlänge: 8.00 km
  • Beschreibung
  • Karte

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Musée du vin Sierre (Weinmuseum)
Rue Ste-Catherine 6
3960 Sierre
Tel. +41 (0)27 456 35 25

www.museeduvin-valais.ch

Naturpark Pfyn-Finges - Ein Themenweg über die Reben, die Weinbauern und die Landschaft.

Distanz 8 km
Zeitaufwand 2 h 15
Höhendiff. Aufstieg 260 m
Höhendiff. Abstieg 210 m

Auf dem 8km langen Rebweg von Siders nach Salgesch läuft man entlang von Weinbergen, vorbei an Winzervierteln und macht einen Streifzug in die wilde Naturlandschaft der Raspille-Schlucht. Die 80 am Wegrand aufgestellten Informationsschilder berichten über das Leben im Rebberg, über die Landschaft und ihre Bewohner.

Der Rebweg verbindet das Walliser Reb- und Weinmuseum mit Standort in Siders und Salgesch. Die Museen schildern die langjährige Geschichte des Weins zwischen Tradition und Leidenschaft. Auch eine Degustation der edlen Tropfen lohnt sich sehr.

Routeninformationen

Routeninformationen

Routenlänge
8.00 km
Höhendifferenz
50 m
Höhenmeter Aufstieg
260 m
Höhenmeter Abstieg
210 m
Zeitbedarf
2 - 4h
Schwierigkeitsgrad Technik
Leicht
Schwierigkeitsgrad Kondition
Leicht
Höhenprofil: siehe Karte

Details

Start am Bahnhof Sierre/Siders. Gemäss Ortsplan in Richtung Spital. Hinter dem Spital befindet sich das Château Villa. Ab da ist der Weg bis zum Weinmuseum in Salgesch ausgeschildert. Die Wanderung ist auch in umgekehrter Richtung möglich.

Im September findet immer die Rebsortenwanderung statt!

Anreise

Startort
Sierre (Höhe: 538 m)
ÖV-Haltestelle
Sierre/Siders, gare Fahrplan SBB
Zielort
Salgesch (Höhe: 578 m)
ÖV-Haltestelle
Salgesch, Bahnhof Fahrplan SBB

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • 50+
  • Familien
  • Gruppen

Das Angebot wurde speziell entwickelt für

  • Vereine/Firmen

Unterwegs zu entdecken

i
Weinmuseum Salgesch - © Weinmuseum Salgesch
Naturpark Pfyn-Finges

Weinmuseum Salgesch

Diese 2015 von Grund auf renovierte Ausstellung bietet ein umfassendes und lebendiges Panorama der Walliser Weinbautradition. Wer durch die dreizehn Säle des Museums flaniert, kann sämtliche Facetten eines ausserordentlichen Weinbauerbes entdecken.

Museum / Ausstellung
i
Château de Villa - © Chateau de Villa
Naturpark Pfyn-Finges

Château de Villa

Das Château de Villa, ein altes Patrizierhaus aus dem 17. Jahrhundert, beherbergt eine Önothek und ein Spezialitätenrestaurant. Geniessen Sie dort urchige Terroirgerichte und entdecken Sie über 650 Weine aus den verschiedenen Walliser Reblagen.

RestaurantCafe
i
Weinsensorium Salgesch - © GIlles Florey
Naturpark Pfyn-Finges

Weinsensorium Salgesch

Auf dem individuellen Rundgang erfahren Sie die natürliche Weinvielfalt unserer Region: Mit Nase, Mund, Händen, Augen und Ohren. Lernen Sie sinnlich verblüffendes und wissenswertes zum Umfeld und Ursprung der Salgescher Weine und Landschaft.

Museum / Ausstellung