o Karte
i

Flussregenpfeifer

Fauna
Saison: Ganzjährig
  • Beschreibung
  • Karte

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Regionaler Naturpark Pfyn-Finges
Postfach 65
3970 Salgesch
Tel. +41 (0)27 452 60 60
Fax +41 (0)27 452 60 65

www.pfyn-finges.ch

Naturpark Pfyn-Finges - Der Flussregenpfeifer trampelt manchmal energisch auf Sand oder Schlamm herum, um Beutetiere aus ihren Schlupfwinkeln aufzuscheuchen.

Wenn sich auf Schotter- oder Sandbänken plötzlich Kieselsteine zu bewegen scheinen, dürfte es sich um einen Flussregenpfeifer handeln. Der Vogel «rollt» mit seinen schnellen Trippelschritten geradezu über den Boden, hält plötzlich an, um rasch wieder eine Strecke zurückzulegen. Manchmal trampelt er energisch auf Sand oder Schlamm herum, um Beutetiere aus ihren Schlupfwinkeln aufzuscheuchen.

Status (in CH): regelmässiger, seltener Brutvogel, spärlicher Durchzügler.

Merkmale: brauner Rücken, weisse Unterseite mit breitem schwarzen Halsband; schwarzes Band hinter dem Auge und auf der weissen Stirn, gelber Lidring; die weisse Flügelbinde des Sandregenpfeifers fehlt ihm; beide Geschlechter gleich.

(Quelle: Schweizerische Vogelwarte)

Details

Der Naturpark Pfyn-Finges organisiert eine Exkursion zum Thema "Flussuferläufer und Flussregenpfeifer". Das ornithologische Apero "Flussuferläufer und Flussregenpfeifer" findet am 21. April 2016 statt.
Die Teilnehmerzahl ist limitiert und eine Anmeldung beim Naturpark Pfyn-Finges ist erforderlich.

ÖV-Haltestelle

Salgesch, Bahnhof Fahrplan SBB

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+
  • Familien
  • Gruppen

Das Angebot wurde speziell entwickelt für

  • Vereine/Firmen