o Karte
i

Geologie und Eisen

Schulklassenangebot
  • Beschreibung
  • Karte

Durchführungsdaten/-zeitraum

Ganzjährig

Kontakt

Jurapark Aargau
Anna Hoyer
Linn 51
5225 Bözberg
Tel. +41 (0) 62 869 10 85

Jurapark Aargau - Wie entstand der Jura und wie kommen Ammoniten und Eisen in den Kalkstein? Eine erlebnisreiche Einführung in die Geologie des Juras. 2. Zykulus.

Der Eisenweg führt von Wölflinswil nach Herznach. Auf Tafeln und in einem grossen Schaukasten werden die Geologie und die Geschichte des Eisenabbaus in der Region erläutert. In Herznach steht das Eisen- und Bergwerkmuseum mit dem imposanten Bergwerksilo, ein Zeitzeugnis des hier getätigten Eisenabbaus unter Tag. Die ehemaligen Stollen werden vom Verein Eisen- und Bergwerk in Etappen saniert und zugänglich gemacht. Das Silo beherbergt heute eine private Wohnung.

Leitung: JuraparKids Guides
Schulstufe: 4. bis 6. Klasse
Dauer: 9 bis 16 Uhr
Startpunkt: Bushaltestelle Wölflinswil, Dorfplatz
Endpunkt: Bushaltestelle Herznach, Post
Buchbar: ganzjährig

Ausrüstung: wetterfeste Kleidung, Znüni und Picknick aus dem Rucksack, eventuell Hammer für die Fossiliensuche, gutes Schuhwerk!

Optionen:
- als Rundwanderung ab und nach Herznach, Bushhaltestelle Post
- Zusätzlich Führung im Bergwerksmuseum mit Einblick in den sanierten Stollen (Aufpreis CHF 50)

Details

Weginformationen: 6.5 km, Flurwege und Teerstrassen (eine Treppe kann umgangen werden)

ÖV-Haltestelle

Hinfahrt: Bus 136 ab Frick oder Aarau bis Wölflinswil, Dorfplatz. Rückweg: Bus 135 ab Herznach, Post, nach Frick oder Aarau. Fahrplan SBB

Preis-Infos

Pauschal: 200.-; für Jurapark-Klassen 150.-

Besuch des Bergwerkmuseums zusätzlich 50.-

Anmeldung

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldung bei

Jurapark Aargau
Anna Hoyer
Linn 51
5225 Bözberg
Tel. +41 (0) 62 869 10 85

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Kinder < 6 Jahre
  • Kinder von 7-12 Jahre

Das Angebot wurde speziell entwickelt für

  • Zyklus 2 (3. – 6. Klasse Primarschule)