o Karte
i

Via Spluga (Zillis - Splügen)

Wanderung
Zeitbedarf: 4 - 6hRoutenlänge: 20.50 km
  • Beschreibung
  • Karte

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Partnerbetrieb des Parks
Gästeinformation Viamala
Äussere Bahnhofstrasse
7430 Thusis
Tel. +41 (0)81 650 90 30
Fax +41 (0)81 650 90 31

www.viamala.ch

Naturpark Beverin - Die zweite Etappe der Via Spluga führt weiter entlang dem Hinterrhein vorbei an der wildromantischen Rofflaschlucht und dem ruhigen Sufnersee und weiter bis nach Splügen.

Die zweite Etappe der Via Spluga führt weiter entlang dem Hinterrhein zuerst nach Andeer, wo ein Besuch im Heilbad lockt. Nach Andeer beginnt der Aufstieg vorbei an der wildromantischen Rofflaschlucht und dem ruhigen Sufnersee bis nach Splügen.

Routeninformationen

Routeninformationen

Routenlänge
20.50 km
Höhenmeter Aufstieg
730 m
Höhenmeter Abstieg
270 m
Zeitbedarf
4 - 6h
Schwierigkeitsgrad Technik
Leicht
Schwierigkeitsgrad Kondition
Mittel
Höhenprofil: siehe Karte

Details

Die Via Spluga kann als Pauschalarrangement gebucht werden. Von Thusis bis Chiavenna in 4 Etappen. Information und Buchung bei Viamala Tourismus (siehe weiterführende Links).

Anreise

Startort
Zillis
ÖV-Haltestelle
Zillis, posta Fahrplan SBB
Zielort
Splügen

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder >12 Jahre
  • Familien

Unterwegs zu entdecken

i
Gasthaus Alte Post, Zillis - © Gasthaus Alte Post
Naturpark Beverin

Gasthaus Alte Post, Zillis

Südlich der Viamala-Schlucht ist das Gasthaus Alte Post ein idealer Ausgangsort für Weitwanderungen wie die viaSpluga oder die Via Capricorn.
Sehr grosser Beliebtheit erfreuen sich die ausgezeichneten, handgemachten Capuns.

RestaurantHotelCafe
i
Kirche St. Martin, Zillis - © Naturpark Beverin
Naturpark Beverin

Kirche St. Martin, Zillis

Die Kirche St. Martin in Zillis auch bekannt als die "Sixtina der Alpen" mit ihrer weltweit einzigartigen Holzbilderdecke aus dem 12. Jahrhundert ist eines der bedeutendsten Kulturgüter im Naturpark Beverin.

Kirche
i
Feuerstelle Plans - © Naturpark Beverin
Naturpark Beverin

Feuerstelle Plans

Zwischen Donat und Clugin lässt es ich auf der Anhöhe von Plans wunderbar rasten. Die Feuerstelle wird von der Gemeinde Donat unterhalten, ein Brunnen mit bester Trinkwasserqualität sorgt für Erfrischung. Die Spielwiese bietet Platz.

Feuerstelle
i
Hotel Piz Vizàn
Naturpark Beverin

Hotel Piz Vizàn

Mitten im historischen Transitort Andeer, führen Andrea und Martin Grischott das Hotel Piz Vizàn.

Hotel
i
Ausstellung Schalensteine - © Naturpark Beverin
Naturpark Beverin

Ausstellung Schalensteine

Die private Ausstellung von Anselmo Gadola thematisiert die Schalen- und Zeichensteine im Schams, Avers und Rheinwald als Zeugen einer kultastronomischen Gesetzmässigkeit in Abhängigkeit des jährlichen Sonnenlaufs.

Museum / Ausstellung
i
Rofflaschlucht - © Naturpark Beverin
Naturpark Beverin

Rofflaschlucht

Christian Pitschen Melchior wurde auf einer Amerikareise beim Besuch der Niagarafälle dazu inspiriert, in seiner Heimat ebenfalls einen Wasserfall touristisch zu erschliessen.

Naturdenkmal