o Karte
i

E-Bike-Route Blitzingen–Binn

E-Bike Routen
Zeitbedarf: 2 - 4hRoutenlänge: 34.00 km
  • Beschreibung
  • Karte
E-Bike-Route Blitzingen–Binn
E-Bike-Route Blitzingen–Binn
E-Bike-Route Blitzingen–Binn

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Landschaftspark Binntal
Postfach 20
3996 Binn
Tel. +41 27 971 50 50

www.landschaftspark-binntal.ch

Landschaftspark Binntal - Diese vielfältige Route führt Sie mitten durch den Landschaftspark Binntal. Entdecken Sie wunderschöne Kulturlandschaften, urchige Bergdörfer und die wilde Twingi-Schlucht mit atemberaubenden Ausblicken – ein Naturerlebnis der Extraklasse!

Routeninformationen

Routeninformationen

Routenlänge
34.00 km
Höhenmeter Aufstieg
610 m
Höhenmeter Abstieg
610 m
Zeitbedarf
2 - 4h
Schwierigkeitsgrad Technik
Leicht
Schwierigkeitsgrad Kondition
Mittel
Höhenprofil: siehe Karte

Details

Sehenswürdigkeiten
1. Historisches Dorf Mühlebach
2. Dorfplatz Ernen
3. Twingischlucht
4. Historisches Hotel Ofenhorn

Materialmiete

FLYER-Vermietstation:
Olympia-Sport
Bodmen
3989 Blitzingen
www.olympia-sport.ch

FLYER-Reservation:
Tel: 027 971 03 30
oder Mail an: info@olympia-sport.ch

Öffnungszeiten:
Mo - So: 9:00 - 18:00h

Signalisation

Sie fahren auf der Rhone Route Nr. 1 über Ernen bis zum Tunneleingang bei "Steimatta" und danach auf dem Velo- und Wanderweg (Naturstrasse) durch die Twingischlucht. Am Ende der Schlucht geht es hoch zur Hauptstrasse nach Binn.

Für den Rückweg empfehlen wir einen kleinen Umweg (5min) nach Ze Binne, einem malerischen, winzigen Weiler oberhalb des Stausees (unterhalb Binn bei Haltestelle Langthal links abbiegen). Anfangs Ausserbinn biegen Sie dann rechts ab und folgen der TCS Veloroute 1 hinauf über den Hügel (z.T. Naturstrasse) nach Ernen und von Ernen gelangen Sie auf der Rhoneroute zurück nach Blitzingen.

Verpflegungsmöglichkeiten

Blitzingen, Mühlebach, Ernen, Ausserbinn, Binn, Fäld

Infrastruktur

Für ein Picknick unterwegs können Sie beim Landschaftspark unter 027 971 50 50 einen Spiis-Sack mit feinen regionalen Spezialitäten bestellen (bitte spätestens 2 Tage vor Ihrem Ausflug).

Machen Sie in Binn einen kleinen Exkurs nach Fäld (10min), das ein wunderschönes Ortsbild von nationaler Bedeutung aufweist. Besuchen Sie auch die Mineraliengrube, die zu den zehn berühmtesten Mineralienfundstellen der Welt gehört mit höchst ungewöhnlichen und einzigartigen Mineralien.

Wechseln Sie Ihren Akku bei Bedarf im Hotel Ofenhorn in Binn (Tel: 027 971 45 45).

Anreise

Startort
Blitzingen, Bahnhof MGB
ÖV-Haltestelle
Blitzingen, Bahnhof MGB Fahrplan SBB
Zielort
Blitzingen, Bahnhof MGB
ÖV-Haltestelle
Blitzingen, Bahnhof MGB Fahrplan SBB

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder von 7-12 Jahre
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+
  • Familien

Unterwegs zu entdecken

i
Gasthaus Jägerheim Ausserbinn
Landschaftspark Binntal

Gasthaus Jägerheim Ausserbinn

Der Treffpunkt für Sie und Ihre Familie bietet Ihnen eine vorzügliche Küche mit Hausspezialitäten sowie traditionelle Walliser- und Schweizerspezialitäten.

RestaurantZimmer / FerienwohnungCafe
i
Bodme-Weiler mit Vergangenheit
Landschaftspark Binntal

Bodme-Weiler mit Vergangenheit

Die Kleinsiedlung Bodmen weist heute noch alle Komponenten eines richtigen, eigenständigen Dorfes auf: Kapelle, Wohn- und Nutzbauten, Wege, Gassen und Plätze, eingestreute Grünflächen sind zu einem sehenswerten Ensemble komponiert.

KulturlandschaftOrtsbild
i
Twingischlucht
Landschaftspark Binntal

Twingischlucht

Die tief eingeschnittene Schlucht war früher ein schwierig passierbarer Abschnitt der Handelsroute über den Albrunpass nach Italien. Heute bietet der alte Weg mit kleinen Natursteintunnels und seltenen Pflanzen ein spektakuläres Landschaftserlebnis.

NaturdenkmalHistorischer OrtAussichtspunkt
i
Historisches Dorf Mühlebach
Landschaftspark Binntal

Historisches Dorf Mühlebach

Machen Sie eine Pause in dem kleinen Weiler und betrachten Sie die sonnengegerbten Häuser. Mühlebach besitzt den ältesten Dorfkern der Schweiz in Holzbauweise. Hier findet sich ein ausgeschilderter Häuserweg, der an sehenswerten Objekten vorbeiführt.

OrtsbildBaudenkmal
i
Dorfplatz Ernen - © Landschaftspark Binntal
Landschaftspark Binntal

Dorfplatz Ernen

Prunkstück von Ernen ist der Dorfplatz, um den sich zahlreiche historische Gebäude gruppieren, z.B. das Wirtshaus „St. Georg“ (1535), das „Tellenhaus“ (1576) mit den ältesten Tellfresken der Schweiz oder das aus Stein gebaute „Zendenratshaus“ (1750).

OrtsbildBaudenkmalHistorischer Ort
i
Historisches Hotel Ofenhorn - © Roland Krieg Fotodesign
Landschaftspark Binntal

Historisches Hotel Ofenhorn

Das stattliche Gebäude wurde 1883 eröffnet. Es steht unter Denkmalschutz und wurde mit dem Spezialpreis "Historisches Hotel des Jahres 2013" ausgezeichnet.

RestaurantHotelCafe