Navigieren in Netzwerk Schweizer Pärke
Karte
i

Rundgang Teiche

Wanderung
Zeitbedarf: 1 Stunde 30 MinutenRoutenlänge: 1.50 km

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Naturpark Pfyn-Finges
Kirchstrasse 6
3970 Salgesch
Tel. +41 (0)27 452 60 60

www.pfyn-finges.ch

Naturpark Pfyn-Finges - Offener Föhrenwald, malerische Teiche und seltene Blumen

Distanz 1.5 km
Zeitaufwand 0 h 30
Höhendiff. Aufstieg 50 m
Höhendiff. Abstieg 50 m

Staunen Sie selbst... und erleben Sie die aussergewöhnlich hohe Biodiversität im Naturschutzgebiet Pfynwald. Malerische Teiche sonnen sich zwischen von Föhren bewachsenen Hügeln und bieten Pflanzen, Libellen, Schlangen, Fröschen und Wasservögel einen einzigartigen Lebensraum. Dass dieser Ort auch Rilke, Maurice Chappaz und Corina Bille inspirierte ist sicher kein Zufall.

Routeninformationen

Routeninformationen

Routenlänge
1.50 km
Höhenmeter Aufstieg
50 m
Höhenmeter Abstieg
50 m
Zeitbedarf
1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad Technik
Leicht
Schwierigkeitsgrad Kondition
Leicht
Höhenprofil: siehe Karte

Details

Einstieg bei Restaurant Ermitage - Beschilderung "Rundgang Teiche" folgen

  • Kinderfreundlich

Verpflegungsmöglichkeiten

Restaurant Ermitage:
Montag geschlossen
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Freitag und Samstag: 10.00 Uhr bis 23.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
(auf Anfrage beim Restaurant Ermitage möglich früher oder später zu öffnen bzw. zu schliessen)

Preis-Infos

kostenlos

Infrastruktur

- Restaurant Ermitage und Infopavillon A9
- Parkmöglichkeit beim Restaurant Ermitage

  • Spielplatz
  • Picknickplatz
  • WC

Anreise

Startort
Ermitage (Höhe: 559 m)
ÖV-Haltestelle
Leuk, Pfynwald Ermitage Fahrplan SBB
Zielort
Ermitage (Höhe: 559 m)
ÖV-Haltestelle
Leuk, Pfynwald Ermitage Fahrplan SBB

Geeignet für

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder < 6 Jahre
  • Kinder von 7-12 Jahre
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+

Unterwegs zu entdecken

Naturpark Pfyn-Finges

Teiche im Pfynwald

Im Herzen des Pfynwalds bildet das Grundwasser eine Reihe von Teichen mit klingenden Namen wie : Muggotolo, Pfafforetsee, Muggenseeli, Rosensee und Schafsee.

Naturlandschaft / Habitat
Naturpark Pfyn-Finges

Naturschutzgebiet Pfynwald

Das Schutzgebiet Pfynwald bildet das Kernstück des Regionalen Naturparks Pfyn-Finges. Seit 1997 steht der Pfynwald offiziell unter Schutz, nachdem er bereits 1963 in das KLN-Inventar aufgenommen wurde.

Naturlandschaft / Habitat
Naturpark Pfyn-Finges

Libellen

Unter all den Insekten, die Weiher und Kanäle des Pfynwaldes beleben, sind die Libellen zweifellos die elegantesten und am leichtesten zu beobachten. Im Pfynwald leben zwei Arten von Libellen: Die Kleinlibellen und die Grosslibellen.

Fauna

Routen in der Nähe

Jurapark Aargau

Genuss-Strasse

Kennen Sie die herzhaften Spezial-Würste aus dem Mettauertal, die vollfruchtigen Essige aus Wittnau, die Trockenfrüchte und Fruchtsäfte aus dem Fricktal, das köstlich mundende Jurapark-Brot oder die vielfältigen Weinspezialitäten?

Weitere Routen
Zeitbedarf: 3 StundenRoutenlänge: 170.00km
Naturpark Thal

E-Bike und Kammfabrik

Ab Balsthal geht's hoch auf den Gross Brunnersberg, wo Sie eine fantastische Rundsicht geniessen. Danach radeln Sie ins wunderschöne Guldental bis nach Mümliswil. Dort erleben Sie spannende Geschichten über Kämme und Haarmoden im Museum HAARUNDKAMM.

E-Bike Route
Zeitbedarf: 4 StundenRoutenlänge: 26.00km
Naturpark Thal

Wasserfallen-Kamm-Route

Von der Bergstation Wasserfallen wandern Sie zum fantastischen Aussichtspunkt Vogelbergfluh und hinunter ins ehemalige Kammmacherdorf Mümliswil. Im Berggasthaus und in Mümliswil erwarten Sie regionale Gourmetfreuden.

Wanderung
Zeitbedarf: 2 Stunden 30 MinutenRoutenlänge: 7.00km
Parc du Doubs

Wanderroute Au fil du Doubs 1

Nach Les Brenets erwartet Sie der eindrückliche Saut du Doubs: 27 Meter stürzt das Wasser hier in die Tiefe. Danach weitet sich der Doubs zwischen den Felswänden nochmals aus, bis er nach dem Stausee Lac de Moron in eine tiefe Schlucht einmündet.

Wanderung
Zeitbedarf: 4 - 6hRoutenlänge: 18.30km
Parc naturel régional Gruyère Pays-d'Enhaut

Lessoc - Montbovon

Vom Brunnen von Lessoc aus (1796), dessen grosse Kuppel ein Geschenk eines Käsehändlers aus Lyon war, der aus dem Dorf stammte, führt der Weg bis nach Montbovon.

ThemenwegWanderungWeitere Routen
Zeitbedarf: 1 StundeRoutenlänge: 3.40km
Parc du Doubs

Natura Trail Doubs - 1

Eine Rundtour ab Le Locle auf den Spuren des Wassers, führt der schweizerisch-französischen Grenze folgend durch ein schmales bewaldetes Tal zum lieblichen Lac des Brenets und weiter bis zum tosenden Wasserfall des Saut du Doubs.

ThemenwegWanderung
Zeitbedarf: 8 StundenRoutenlänge: 18.70km
Naturpark Thal

Juraweg Thal

Einzigartiges Wegwandernetz auf der 2. Jurakette. Auf 51 Tafeln erfahren Sie Spannendes über Geografie, Natur und Geschichte im Naturpark Thal.

ThemenwegWanderung
Zeitbedarf: > 6hRoutenlänge: 23.00km
Naturpark Thal

Königstour - Juraweg Thal

Wandern Sie von Gänsbrunnen nach Balsthal auf der zweiten Jurakette dem Juraweg Thal entlang. Informationstafeln vermitteln Wissenswertes zur Region Thal. Reine Wanderzeit von Gänsbrunnen bis Balsthal oder umgekehrt: 7,5 Stunden.

Wanderung
Zeitbedarf: > 6hRoutenlänge: 25.00km
Naturpark Thal

NaturparkBus-Wanderung

Der perfekte Sonntagsspaziergang - Mit dem NaturparkBus fahren Sie ab Balsthal bis auf den Brunnersberg (1118 M.ü.M.). Von dort wandern Sie gemütlich zur Oberen Tannmatt (1122 M.ü.M.) und nehmen von dort den Bus hinunter ins Tal.

Wanderung
Zeitbedarf: 2 StundenRoutenlänge: 6.50km
Jurapark Aargau

Tiersteinberg Bike

Tiersteinberg Bike ist ein Kleinod in abwechslungsreicher Jurapark-Landschaft und zu jeder Jahreszeit ein Genuss, - besonders jedoch im Frühling und Herbst. An heissen Tagen machen Waldabschnitte die Tour angenehmer. Am Weg locken tolle Aussichten.

Mountainbiketour
Zeitbedarf: 3 Stunden 15 MinutenRoutenlänge: 31.00km
Naturpark Beverin

Walserweg Safiental (3 Tage)

Der Safier Walserweg führt in 3 Etappen von der Rheinschlucht bis ins hintere Safiental. Die Hauptrichtung führt von Norden Richtung Süden, also taleinwärts.

Wanderung
Zeitbedarf: 13 Stunden 30 MinutenRoutenlänge: 34.00km
Regionaler Naturpark Schaffhausen

1 La Route Verte - 1. Etappe

Die Route Verte führt Sie von Schaffhausen ins Herz des Regionalen Naturpark Schaffhausen und des Blauburgunderlandes. Nutzen Sie den
Aufenthalt, um die köstlichen Weine der Region zu degustieren.

E-Bike Route
Zeitbedarf: 5 StundenRoutenlänge: 79.00km
Naturpark Thal

3 La Route Verte - 3. Etappe

Im Herzen des Naturpark Thal erwartet Sie ein Wald voller Kunstwerke und Naturschätze. Auf dieser Etappe geniessen Sie dank dreier Hügel atemberaubende Ausblicke.

E-Bike Route
Zeitbedarf: 5 StundenRoutenlänge: 81.00km
Naturpark Thal

Via Surprise

Auf 6 Tagesetappen den Solothurner und Baselbieter Jura entdecken.

ThemenwegWanderung
Zeitbedarf: > 6hRoutenlänge: 80.50km
Naturpark Thal

SchweizMobil Mountainbike Route 44

Etappe 3, Weissenstein - Balsthal

Mountainbiketour
Zeitbedarf: 4 StundenRoutenlänge: 33.50km
Schweizerischer Nationalpark

03 Fuorcla Val Sassa

Geschlossen

Mit 8 Stunden Wanderzeit ist diese anspruchsvolle alpine Wanderung nur geübten, trittsicheren und schwindelfreien Wanderern zu empfehlen.

Wanderung
Zeitbedarf: 7 Stunden 30 MinutenRoutenlänge: 17.50km
Schweizerischer Nationalpark

07 Chamanna Cluozza

Geschlossen

Die Chamanna Cluozza ist die einzige Hütte im Parkgebiet mit Übernachtungsmöglichkeit. Diese prächtige, im Standard mit einer Alpenclubhütte vergleichbare Unterkunft, bietet 61 Schlafplätze.

Wanderung
Zeitbedarf: 3 Stunden 30 MinutenRoutenlänge: 8.00km
Schweizerischer Nationalpark

08 Murtersattel

Geschlossen

Dieser Klassiker unter den Nationalparkwanderungen hält für alle etwas bereit: Zahlreiche Möglichkeiten der Tierbeobachtung, eine artenreiche Flora, geologische Besonderheiten wie Saurierfährten oder versteinerte Korallenstöcke.

Wanderung
Zeitbedarf: 3 Stunden 45 MinutenRoutenlänge: 7.50km
Naturpark Thal

Der Pumpelpitz Familienweg

Gehe mit dem kleinen Waldkobold auf Entdeckungsreise im Naturpark Thal

Themenweg
Zeitbedarf: 2 Stunden 30 MinutenRoutenlänge: 3.60km
Parc naturel régional Gruyère Pays-d'Enhaut

Charmey - Brecca

Auf dieser Etappe entdecken Sie das Tal des Breccaschlunds, ein sehr schönes Ausflugsziel, das eine fabelhafte Aussicht (ins Bundesinventar BLN aufgenommene Parklandschaften) sowie die Schönheit einer wilden Flora und Fauna zu bieten hat.

Wanderung
Zeitbedarf: 5 Stunden 45 MinutenRoutenlänge: 16.00km
Parc naturel régional Gruyère Pays-d'Enhaut

Brecca - Soldatenhaus

Nachdem Sie dem Tal Breccaschlund gefolgt sind, überqueren Sie den Euschelspass, um nach Jaun zu gelangen, dem einzigen deutschsprachigen Dorf des Greyerzbezirks. Weiter geht es entlang des beeindruckenden und prachtvollen Panoramas der Gastlosen.

Wanderung
Zeitbedarf: 5 Stunden 40 MinutenRoutenlänge: 15.00km
Parc naturel régional Gruyère Pays-d'Enhaut

Montbovon - Bounavau-Hütte

Die Strecke führt durch die Hügel- und Waldlandschaft des Intyamon. Dabei gibt es kleine Kostbarkeiten zu entdecken, wie eine gedeckte Brücke, das Dorf Lessoc und seinen berühmten Brunnen oder den Wasserfall und die Höhle von Grandvillard.

Wanderung
Zeitbedarf: 4 Stunden 30 MinutenRoutenlänge: 13.00km
Parc naturel régional Gruyère Pays-d'Enhaut

Drei Pärke Tour: Etappe 5

Drei Pärke Tour, Etappe 5, Schwarzsee-Jaun

Wanderung
Zeitbedarf: 4 StundenRoutenlänge: 12.00km
Parc naturel régional Gruyère Pays-d'Enhaut

Montbovon – Enney

Auf dem land- und forstwirtschaftlichen Lehrpfad

Wanderung
Zeitbedarf: 3 Stunden 35 MinutenRoutenlänge: 13.60km
Naturpark Thal

NaturparkBus Beizen-Tour

Jeweils am Sonntag mit toller Aussicht vom Brunnersberg zum Passwang wandern und dabei immer wieder an Bergrestaurants vorbeikommen - das ist die NaturparkBus Beizen-Tour.

Wanderung
Zeitbedarf: 3 Stunden 30 MinutenRoutenlänge: 12.40km
Jurapark Aargau

Historischer Rundweg

Entdecken Sie auf den Verkehrswegen der Vergangenheit, wie Rebberge, Weiden und Wälder miteinander verbunden waren.

ThemenwegWanderung
Zeitbedarf: 1 Stunde 20 MinutenRoutenlänge: 3.50km
Parc régional Chasseral

Chasseral - Chaumont

Dieser Ausflug vom Gipfel des Chasseral nach Chaumont ist für diejenigen geeignet, die den Abstieg dem Aufstieg vorziehen. Man taucht ganz sanft von den durch den bissigen Winter geschälten Bergen in die dichten Wälder der Hänge ein.

Wanderung
Zeitbedarf: 4 StundenRoutenlänge: 15.00km

Karte