o Karte

Sehenswertes

Pärke entdecken
aFilter einblenden

m Alle Pärke

m Alle Angebote

m Das Angebot ist geeignet für

556 Angebote
i
Erlebniswelt Elchhaus - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Erlebniswelt Elchhaus

Entdecken Sie die Welt der Elche. Falls Sie vom Elch-Sammelfieber infiziert sind, sind Sie hier am richtigen Ort. Hörspiele, Bücher, und ein Elch-Test warten auf Sie. Testen Sie, wie schwer ein Elch an seinem Geweih trägt.

Museum / Ausstellung
i
Erlebniswelt Feuerhöhle - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Erlebniswelt Feuerhöhle

Eine Steinzeithöhle mit faszinierenden Wandmalereien, welche die Beziehung Mensch-Tier zum Thema haben. Sakrale Bauten wie Menhire und Dolmen aus grossen Steinplatten.

Museum / Ausstellung
i
Erlebniswelt Fuchsscheune - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Erlebniswelt Fuchsscheune

Erfahren Sie mehr über das anpassungsfähige Tier und sein Leben. Von der Scheune aus lassen sich die Füchse gut in einer Bauernhofumgebung beobachten.

Museum / Ausstellung
i
Erlebniswelt Knochenwald - © Stiftung Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Erlebniswelt Knochenwald

Schlüpfen Sie in die Haut der Sammler und Jäger aus der Steinzeit. Testen Sie Ihr Jagdtalent an Tiersilhouetten.

Museum / Ausstellung
i
Erlebniswelt Mongolische Jurte
Wildnispark Zürich Sihlwald

Erlebniswelt Mongolische Jurte

Das Leben der Wildpferde und jenes der Nomaden in der Mongolei ist eng miteinander verbunden. In unserer Jurte können Sie sich von dieser fremdartigen Welt verzaubern lassen.

Museum / Ausstellung
i
Erlebniswelt Mont-Soleil - © Zivildienst
Parc régional Chasseral

Erlebniswelt Mont-Soleil

Die Kraft der Natur und die Stärken einer Region: Auf zwei Erlebnispfaden im Herzen des Berner Juras gibt es für Gross und Klein vieles zu entdecken.

Aussichtspunkt
i
Erlebniswelt Müsli-Hüsli - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Erlebniswelt Müsli-Hüsli

Das Müsli-Hüsli beherbergt die Anlagen von Hausmaus, Wanderratte und Siebenschläfer. Dabei verschmelzen Tieranlagen und Besucherraum zu einem einzigartigen Erlebnis.

FaunaMuseum / Ausstellung
i
Erlebniszug Albula - RhB
Parc Ela

Erlebniszug Albula - RhB

Im Sommer fährt sonntags die Rhätische Bahn mit nostalgischen Holz- und den offenen Aussichtswagen mitten ins Bahnparadies im UNESCO Welterbe RhB. Die braune Kult-Lokomotive zieht Familien und Bahnfans ins Albulatal.

Museum / Ausstellung
i
Erschmatt - © Naturpark Pfyn-Finges
Naturpark Pfyn-Finges

Erschmatt

Erschmatt (Gemeinde Leuk) mit dem Ortsbild von nationaler Bedeutung. Besuchen Sie den Sortengarten oder backen und käsen Sie wie früher.

Ortsbild
i
Espace Paysan Horloger
Parc du Doubs

Espace Paysan Horloger

Ein Ort, an dem die Zeit still zu stehen scheint. Herzlicher Empfang und Küche mit Leidenschaft. Das Hotel Restaurant Le Paysan Horloger in Le Boéchet ist eine Entdeckung wert! Eine unvergessliche kulinarische Reise mitten in den Freibergen!

RestaurantPicknickstelleHotelMuseum / Ausstellung
i
Etang de la Bressonne
Parc naturel du Jorat

Etang de la Bressonne

L’étang de la Bressonne est situé à 849 m d’altitude. Il a une surface de 1.6 ha. Sa profondeur maximale est de 2.20 m. L’étang est alimenté par trois ruisseaux qui drainent les eaux de 45 ha.

NaturdenkmalFaunaFloraNaturlandschaft / HabitatAussichtspunktGewässer
i
Etang de la Gruère - © Jura Tourisme
Parc du Doubs

Etang de la Gruère

Der Rundgang um den Etang de la Gruère ist einfach zugänglich für Gross und Klein. Ein wunderschön angelegter Weg (Holzspäne und -platten) enthüllt bei jedem Schritt eine neue, wunderbare Aussicht auf diesen fantastischen Moorsee.

NaturdenkmalNaturlandschaft / Habitat
i
Etang des Royes - © Jura Tourisme
Parc du Doubs

Etang des Royes

Der Etang des Royes, der kleine Bruder des Etang de la Gruère, wird weniger besucht. Im Grünen eingebettet und etwas abgelegener, bietet er viel Charme und einzigartige Ruhe.

NaturdenkmalNaturlandschaft / Habitat
i
Eyenriedschopf
Naturpark Diemtigtal

Eyenriedschopf

Bei Eyenriedschopf handelt es sich um einen felsigen Unterstand. Dieser gilt als der erste in den Schweizer Alpen gefundene Rastplatz der Mittleren Steinzeit.

KulturlandschaftWeitereHistorischer Ort
i
faszinaturRaum - © Yvonne Rogenmoser
Naturpark Beverin

faszinaturRaum

faszinaturRaum Safiental - Rheinschlucht
Der «faszinaturRaum» in Valendas ermöglicht einen Einblick quer durch den Reichtum von Flora und Fauna im Safiental – von der Rheinschlucht bis zum Safierberg.

Museum / Ausstellung
i
Felsentor im Val d'Agnel - © Lorenz Andreas Fischer
Parc Ela

Felsentor im Val d'Agnel

Ein spektakuläres Gebilde aus Stein. Dolomit verwittert, Teilchen lösen sich ab und werden weggeschwemmt. Weil ein Stein nie völlig gleichmässig zusammengesetzt ist, verwittert er auch nicht überall gleich gut.
Auf der Exploratour erfahren Sie mehr.

Geologie
i
Feschel - © Naturpark Pfyn-Finges
Naturpark Pfyn-Finges

Feschel

Das Dorf Feschel in der Gemeinde Guttet-Feschel hat einen Dorfkern von nationaler Bedeutung (ISOS). Erstmals urkundlich erwähnt wurde Feschel mit dem Namen Vexil bzw. Veselli, was Hügel/Berg bedeutet.

Ortsbild
i
Feschelschlucht / Feschelloch - © Naturpark Pfyn-Finges
Naturpark Pfyn-Finges

Feschelschlucht / Feschelloch

Entdecken Sie das Feschelloch mit der Feschelschlucht und dem eindrücklichen Wasserfall. Hier haben Sie auch die Möglichkeit zu picknicken. Ein Besuch des Feschellochs welches versteckt zwischen Niedergampel und Susten liegt, lohnt sich!

Gewässer
i
Festungsmuseum Crestawald - © Naturpark Beverin
Naturpark Beverin

Festungsmuseum Crestawald

60 Jahre streng geheim - heute eindrücklicher Zeitzeuge schweizerischer Militärgeschichte.

Museum / Ausstellung
i
Filisur - © lorenzfischer.photo
Parc Ela

Filisur

Das Dorf bezaubert durch malerische Gassen, Plätze und Gebäude. Filisur gehört zu den am besten erhaltenen historischen Siedlungen Graubündens. Unweit vom Dorf ist das Landwasserviadukt und die Burgruine Greifenstein.

Ortsbild
i
Flachmoor Jufplaun
Biosfera Val Müstair

Flachmoor Jufplaun

In den 1970ern wurde zur Gewinnung von Weideland die damals intakte Moorfläche auf Jufplaun entwässert. Im August 2013 wurden Arbeiten zur Renaturierung ausgeführt. Seither siedelt sich langsam wieder eine prächtige Flachmoorvegetation ein.

Naturlandschaft / Habitat
i
Fledermauskolonie Wegenstetten - © Dietmar Nill
Jurapark Aargau

Fledermauskolonie Wegenstetten

In der alten Trotte in Wegenstetten befindet sich eine von schweizweit nur drei Wochenstuben der Grossen Hufeisennase.

Fauna
i
Fledermauskolonie Zuzgen
Jurapark Aargau

Fledermauskolonie Zuzgen

Das Schulhaus Zuzgen beherbergt eine Kolonie von Grossen Mausohren.

Fauna
i
Fleissige Waldameisen - © Parc Jura Vaudois
Parc Jura vaudois

Fleissige Waldameisen

Der Naturpark Jura vaudois beherbergt die grösste Waldameisenkolonie in Europa. Hier lassen sich die fleissigen Arbeiterinnen gut beobachten.

Fauna
i
Flussregenpfeifer - © Peter Keusch
Naturpark Pfyn-Finges

Flussregenpfeifer

Der Flussregenpfeifer trampelt manchmal energisch auf Sand oder Schlamm herum, um Beutetiere aus ihren Schlupfwinkeln aufzuscheuchen.

Fauna
i
Flussrevitalisierung am Rom - © Ivo I. Andri
Biosfera Val Müstair

Flussrevitalisierung am Rom

Im Rahmen der „Anbauschlacht“ während des 2. Weltkrieges wurde die Schwemmebene von Fuldera entwässert und der Rombach kanalisiert. Von 2004 bis 2007 wurde der Bach wieder revitalisiert. Leise plätschernd schlängelt er sich nun durch die Landschaft.

Naturlandschaft / Habitat
i
Flussuferläufer - © Peter Keusch
Naturpark Pfyn-Finges

Flussuferläufer

Die letzten 100 Brutpaare der Schweiz brüten in naturnahen Flussauen der Alpen und Voralpen.

Fauna
i
Franches-Montagnes Hochebene - © Jura Tourisme
Parc du Doubs

Franches-Montagnes Hochebene

Die auf 1000 Metern Höhe gelegene Franches-Montagnes Hochebene mit ihren Wytweiden, Baumgruppen und Fichtenwäldern ist die grösste Attraktion der Region. Die Region ist sehr reich an natürlichen, kulturellen und kulinarischen Sehenswürdigkeiten.

Naturlandschaft / HabitatKulturlandschaft
i
Fricktaler Museum
Jurapark Aargau

Fricktaler Museum

Im Fricktaler Museum wandeln Sie auf den historischen Spuren des Fricktals und des Städtchens Rheinfelden. Die Exponate, mehrheitlich mit direktem Bezug zur Region, vermitteln Besuchern von nah und fern die Geschichte und Kunst des Fricktals.

Museum / Ausstellung
i
Fromagerie Gourmande - © Parc Jura Vaudois
Parc Jura vaudois

Fromagerie Gourmande

Parc Jura vaudois Botschafter
Schaukäserei, Interaktive Ausstellung, Restaurant, Laden

Museum / Ausstellung
i
Fruitières de Nyon - © Parc Jura vaudois
Parc Jura vaudois

Fruitières de Nyon

Die Alphütte Frutières de Nyon bietet eine traumahfte Aussicht über den Genfersee, von Villeneuve bis zum Springbrunnen von Genf mit den Alpen im Hintergrund. Im Sommer besteht die Möglichkeit, bei der Käseherstellung zu helfen.

Aussichtspunkt
i
Fuldera - © Ivo I. Andri
Biosfera Val Müstair

Fuldera

Fuldera ist dank der Umfahrungsstrasse ein ruhiges Bauerndorf. Viele Häuser sind mit Sgraffito-Technicken bemalt. Ecken und verwinkelte Durchgänge laden zum Entdecken ein.

Ortsbild
i
Fürberg
Jurapark Aargau

Fürberg

Der Aussichtspunkt mit Sitzbänken auf dem ehemaligen Bunker bietet eine schöne Rundsicht über das Tal von Gipf-Oberfrick und Frick. Er ist von Wölflinswil aus dank moderater Steigung sehr gut zu erreichen.

Aussichtspunkt
i
Gäggersteg (Lotharsteig)
Naturpark Gantrisch

Gäggersteg (Lotharsteig)

Achtung: Gäggersteg im 2019 nicht begehbar. 1999 zerstörte der Lothar-Sturm grosse Teile des Waldes zwischen Schwarzenbühl und Ottenleue. Hoch über dem Waldboden auf hölzernen Holzstegen erlebt man, wie der Wald sich wieder erholt.

Naturlandschaft / HabitatAussichtspunkt
i
Galerie Rössli Balsthal - © Peter Koehl
Naturpark Thal

Galerie Rössli Balsthal

Die Galerie Rössli Balsthal zeigt im Kellergeschoss am Kornhausplatz zeitgenössische Solothurner Kunst, auch von jungen Talenten und auswärts tätigen Solothurnern. Die aktuelle Ausstellung finden Sie jeweils auf der Website der Galerie.

Museum / Ausstellung
i
Galerie St. Laurent - © Christian Pfammatter
Naturpark Pfyn-Finges

Galerie St. Laurent

Das ehemalige St. Laurent-Bad, das mit seiner erhaltenen Fassade an vergangene Zeiten anknüpft und den Dorfplatz Leukerbad's schmückt, hat die Gemeinde in den 80er Jahren zu einer Kunstgalerie umfunktioniert.

Museum / Ausstellung
i
Galleria Graziosa Giger - © Galleria Graziosa Giger
Naturpark Pfyn-Finges

Galleria Graziosa Giger

Im Jahre 2000 eröffnete die in Leuk-Stadt wohnhafte Künstlerin Graziosa Giger ihre „galleria graziosa giger“. Seither bereichern nationale und internationale Künstler mit anspruchsvollen und abwechslungsreichen Programm die Kunstszene der Region.

Museum / Ausstellung
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Gampel-Bratsch Tourismus

Tourismusbüro in Gampel

Besucherzentrum
i
Gantrischseeli
Naturpark Gantrisch

Gantrischseeli

Vor Jahren wurde der Gantrischsee vor der Verlandung gerettet. Zum Glück, denn heute ist der Bergsee inmitten des Moorschutzgebiets mit Tannen und Weiden eine natürliche Attraktion.

Naturlandschaft / HabitatGewässer
i
Gästeinfo Viamala in Thusis
Naturpark Beverin

Gästeinfo Viamala in Thusis

Informationen zum Naturpark Beverin und zum Erfahrungsreich Viamala in Thusis. Für Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Informationsstelle
i
Gasthof Les Roches de Moron
Parc du Doubs

Gasthof Les Roches de Moron

Der traditionelle Gasthof auf 1076 Meter Höhe thront hoch über dem Doubs. Der ideale Ort für eine erholsame Rast. Die grandiose Aussicht ist inbegriffen!

Naturlandschaft / HabitatAussichtspunkt
i
Gätzibrunnen
Naturpark Gantrisch

Gätzibrunnen

Der Brunnen und der Weiler erhielten den Namen nach dem berndeutschen Begriff für Schöpfkelle - Gätzi.

Baudenkmal
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Gemeinde Guttet-Feschel

Gemeindeverwaltung Guttet-Feschel

Besucherzentrum
i
Gemeinde Leukerbad - © Naturpark Pfyn-Finges
Naturpark Pfyn-Finges

Gemeinde Leukerbad

Leukerbad ist der grösste Thermalbade- und Wellnessferienort der Alpen und verfügt über die schönsten Thermen der Schweiz. Leukerbad ist ganzjährig eine Reise wert, im Sommer wie auch im Winter. Leukerbad hat ein breites touristisches Angebot!

Ortsbild
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Gemeinde Oberems

Gemeinde Oberems

BesucherzentrumInformationsstelle
i
Geocaching im Parc Ela
Parc Ela

Geocaching im Parc Ela

Geocaching ist eine Art elektronische Schnitzeljagd. Mit Hilfe von GPS-Empfängern orten die modernen Schnitzeljäger (Geocacher) verborgene Schätze, die zuvor von Gleichgesinnten versteckt wurden. Mehr Informationen dazu unter www.swissgeocache.ch.

Weitere
i
Gerundensee - © Christian Pfammatter
Naturpark Pfyn-Finges

Gerundensee

Der Gerundensee, nur wenige Minuten von Stadtzentrum von Siders entfernt, ist eine Insel der Ruhe und bei Badegästen ebenso wie bei Wanderern beliebt.

Gewässer
i
Geschäftsstelle RNPSH
Regionaler Naturpark Schaffhausen

Geschäftsstelle RNPSH

Die Geschäftsstelle des Regionalen Naturparks Schaffhausen befindet sich an der Hauptstrasse 50 in Wilchingen. Wir sind Montag - Donnerstag von 09.00-12.00 Uhr und von 14.00-17.00 gerne für Sie da.

InformationsstelleParkverwaltung
i
Gipsgrube Kienberg
Jurapark Aargau

Gipsgrube Kienberg

Viele seltene, wärme- und sonnenliebende Pflanzen- und Tierarten besiedeln die ehemalige Gipsgrube Kienberg, die im nationalen Inventar der Trockenwiesen und -weiden erfasst ist und von Pro Natura mit Hilfe von Freiwilligen gehegt und gepflegt wird.

Naturlandschaft / HabitatGeologie
i
Gisliflue - © Michel Jaussi - www.jaussi.com
Jurapark Aargau

Gisliflue

Erleben Sie von der Gisliflue aus den herrlichen Weitblick auf die Alpenkette, die Ketten des Jura und die Höhenzüge des Schwarzwalds.

Naturlandschaft / HabitatAussichtspunktGeologie