o Karte

Angebote für Familien

aFilter einblenden

m Alle Pärke

m Alle Angebote

e e

m Das Angebot ist geeignet für

m Routen: Zeitbedarf

m Routen: Anforderungen

3050 Angebote
i
Tieranlage Damhirsch - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Damhirsch

Das Damhirschrudel lebt abwechselnd auf verschiedenen Wiesen. Teilweise sind sie zusammen mir den Rothirschen in einer Anlage.

Fauna
i
Tieranlage Elch - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Elch

Die Elche sind einzeln oder in Kleingruppen in der naturnahen Anlage mit Elchteich im Langenberg West zu beobachten.

Fauna
i
Tieranlage Feldhase - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Feldhase

Die spezielle, raubtiersichere Anlage ist gegliedert in Sonnen-, Schatten- und Trockenplätzen. Der Wechsel von Ackerflächen, Asthaufen, Hecken und Waldrand bietet den Feldhasen Sicherheit.

Fauna
i
Tieranlage Fischotter - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Fischotter

Mehrere Inseln bereichern die Fischotteranlage beim Besucherzentrum in Sihlwald. Dort können die verspielten Fischotter fressen und sich verstecken.

Fauna
i
Tieranlage Fischotter-Aquarium - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Fischotter-Aquarium

Zwei Fischotteranlagen sowie Aquarium beim Besucherzentrum in Sihlwald.

Fauna
i
Tieranlage Fuchs - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Fuchs

Im Westteil des Langenbergs lebt eine Fuchsfamilie in einer Anlage, in der verschiedene Strukturen eines Bauernhofes dargestellt sind.

Fauna
i
Tieranlage Luchs - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Luchs

In der grosszügigen Anlage finden unsere Luchse viel Bewegungsraum sowie Rückzugsmöglichkeiten. Die Tiere werden im Langenberg meist mit Hühnern gefüttert, die durch ein Seilbahnsystem entlang der Baumkronen verteilt werden können.

Fauna
i
Tieranlage Przewalskipferd - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Przewalskipferd

Seit Herbst 2011 besteht die Möglichkeit, Takhis und Wisente gemeinsam in einer grosszügigen Anlage zu halten. Der Langenberg ist seit 1996 an einem Wiederansiedlungsprojekt der International Takhi Group (IGT) beteiligt.

Fauna
i
Tieranlage Przewalskipferd - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Przewalskipferd

Seit Herbst 2011 besteht die Möglichkeit, Takhis und Wisente gemeinsam in einer grosszügigen Anlage zu halten. Der Langenberg ist seit 1996 an einem Wiederansiedlungsprojekt der International Takhi Group (IGT) beteiligt.

Fauna
i
Tieranlage Przewalskipferd - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Przewalskipferd

Neben einer Zuchtherde leben im Langenberg mehrere Hengste in einer Hengstgruppe. Der Langenberg ist seit 1996 an einem Wiederansiedlungsprojekt der International Takhi Group (IGT) beteiligt.

Fauna
i
Tieranlage Przewalskipferd - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Przewalskipferd

Seit Herbst 2011 besteht die Möglichkeit, Takhis und Wisente gemeinsam in einer grosszügigen Anlage zu halten. Der Langenberg ist seit 1996 an einem Wiederansiedlungsprojekt der International Takhi Group (IGT) beteiligt.

Fauna
i
Tieranlage Reh - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Reh

Rehe verteidigen ihr Territorium gegen Artgenossen, deshalb sind in unseren Rehanlagen jeweils nur wenige Tiere zu sehen.

Fauna
i
Tieranlage Rothirsch - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Rothirsch

Unsere Rothirsche leben in zwei Harems-Rudeln mit mehreren Weibchen und jeweils einem Stier. Die jungen Männchen bilden eine Junggesellengruppe.

Fauna
i
Tieranlage Rothirsch - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Rothirsch

Unsere Rothirsche leben in zwei Harems-Rudeln mit mehreren Weibchen und jeweils einem Stier. Die jungen Männchen bilden eine Junggesellengruppe.

Fauna
i
Tieranlage Rothirsch - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Rothirsch

Unsere Rothirsche leben in zwei Harems-Rudeln mit mehreren Weibchen und jeweils einem Stier. Die jungen Männchen bilden eine Junggesellengruppe.

Fauna
i
Tieranlage Sikahirsch - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Sikahirsch

Seit 1990 lebt im Langenberg die reine Unterart Vietnam-Sika. Diese ist in freier Wildbahn ausgestorben.

Fauna
i
Tieranlage Takhi / Wisent - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Takhi / Wisent

Teilweise gemeinsame Haltung von Przewalskipferden (Takhis) und Wisenten.

Fauna
i
Tieranlage Wildkatze - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Wildkatze

Die Tiere werden mittels einer automatisch gesteuerten Anlage gefüttert, die ihnen zu unterschiedlichen Zeiten und an verschiedenen Orten ihre "Beute" frei gibt. Dies soll die Tiere aktivieren und lässt sie ihre potentielle Beute belauern.

Fauna
i
Tieranlage Wildschwein - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Wildschwein

Die Nase des Wildschweins ist ein sensibles aber kräftiges Tastorgan. Beobachten Sie, wie die Schweine sie zur Futtersuche einsetzen und dabei den Waldboden umpflügen.

Fauna
i
Tieranlage Wisent - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Wisent

Die Wisentherde ist zeitweise zusammen mit den Przewalski-Pferden in einer gemeinsamen Anlage.

Fauna
i
Tieranlage Wisent - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Wisent

Die Wisentherde ist zeitweise zusammen mit den Przewalski-Pferden in einer gemeinsamen Anlage.

Fauna
i
Tieranlage Wolf - © Wildnispark Zürich
Wildnispark Zürich Sihlwald

Tieranlage Wolf

Das Wolfsrudel im Langenberg stammt ursprünglich von Wildfängen in den Karpaten ab. Die Tiere entsprechen jenen Wölfen, die auch bei uns heimisch waren.

Fauna
i
Tiermuseum in Blitzingen
Landschaftspark Binntal

Tiermuseum in Blitzingen

rund 400 Präparate auf zwei Etagen

Museum / Ausstellung
i
Tierpark Aletsch
Landschaftspark Binntal

Tierpark Aletsch

Der Tierpark Aletsch befindet sich in der Nähe von der Luftseilbahn und ist vor über 30 Jahren entstanden. Familien mit Kindern sind herzlich willkommen.

Sommerinfrastruktur
i
Tierpark La Garenne - © Paolo Schwab
Parc Jura vaudois

Tierpark La Garenne

Im La Garenne leben heute rund 150 verschiedene Tierarten: Hier sind von der Ameise bis zum Wolf praktisch alle Tiere zu sehen. La Garenne, der vor 40 Jahren eröffnet wurde, bringt den Besuchern die heimische und europäische Tierwelt näher.

Museum / Ausstellung
i
Tiersteinberg Bike
Jurapark Aargau

Tiersteinberg Bike

Tiersteinberg Bike ist ein Kleinod in abwechslungsreicher Jurapark-Landschaft und zu jeder Jahreszeit ein Genuss, - besonders jedoch im Frühling und Herbst. An heissen Tagen machen Waldabschnitte die Tour angenehmer. Am Weg locken tolle Aussichten.

Mountainbiketour
Zeitbedarf: 2 - 4hRoutenlänge: 31.00km
i
Tipi - Genuss am offenen Feuer - © Viamala Tourismus
Naturpark Beverin

Tipi - Genuss am offenen Feuer

Auf einer Lichtung im Wald befindet sich das Tipi-Zelt. Diverse Grillspezialitäten werden am offenen Feuer zubereitet. Der Weg zwischen dem Tipi und Lohn/Mathon ist abends während den Öffnungszeiten beleuchtet.

Weitere
i
Tipi auf der Ranch Farsox - © Parc Ela
Parc Ela

Tipi auf der Ranch Farsox

Tiefschlaf neben knisterndem Lagerfeuer im Tipi der Ranch Farsox. Ein Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst!

Agrotourismus
i
TM Schreinerei in Zillis - © www.demateo.com
Naturpark Beverin

TM Schreinerei in Zillis

Die TM Schreineri von Gion Michael und seinem Team in Zillis hat das modular aufbaubare Möbelsystem randulina entwickelt. Die aufeinander abgestimmten Module sind in Lärche, Fichte, Arve oder Esche aus dem Naturpark Beverin erhältlich.

Produzent
i
Torrent - © Leukerbad Tourismus
Naturpark Pfyn-Finges

Torrent

Auf Torrent erwartet Sie im Winter ein 50 km grosses alpines Skigebiet bis
 2610 Meter, mit blauen bis schwarze Pisten.

Im Sommer erwartet Sie auf Torrent ein weitläufiges Wander- und Mountain-Bike- Netz und vielem mehr!

SommerinfrastrukturWinterinfrastrukturSkigebiet
i
Torrenttrail - © Leukerbad Tourismus
Naturpark Pfyn-Finges

Torrenttrail

Die rund 37km lange Strecke hält, was sie verspricht und stellt bei mittlerer Anforderung an die Kondition den Biker vor eine durchschnittliche technische Herausforderung. Die Aussicht auf beinahe alle Viertausender der Alpen ist einfach fantastisch.

Mountainbiketour
Zeitbedarf: 2 - 4hRoutenlänge: 37.00km
i
Tour Blinnenhorn
Landschaftspark Binntal

Tour Blinnenhorn

Die Tour Blinnenhorn ist eine 7-tägige Rundwanderung um das 3374 m hohe Blinnenhorn, mit Gipfelbesteigung. Die Tour führt vom Obergoms durch den Landschaftspark Binntal, über den Albrunpass in die Walserkolonie Pomatt und zurück ins Obergoms.

Wanderung
Routenlänge: 106.00km
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Parc Jura vaudois

Tourismusbüro

Tourismusbüro - Morges Région Tourisme

Informationsstelle
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Parc Jura vaudois

Tourismusbüro

Tourismusbüro - Vallée de Joux Tourisme

Informationsstelle
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Parc Jura vaudois

Tourismusbüro

Tourismusbüro - Office du Tourisme de Romainmôtier

Informationsstelle
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Parc Jura vaudois

Tourismusbüro

Tourismusbüro - Office du Tourisme de St-Cergue

Informationsstelle
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Parc Jura vaudois

Tourismusbüro

Tourismusbüro - Nyon Région Tourisme

Informationsstelle
i
Tourismusbüro - Chaux-de-Fonds
Parc du Doubs

Tourismusbüro - Chaux-de-Fonds

Tourismusbüro

Informationsstelle
i
Tourismusbüro - Le Locle
Parc du Doubs

Tourismusbüro - Le Locle

Tourismusbüro

Informationsstelle
i
Tourismusbüro - Saignelégier
Parc du Doubs

Tourismusbüro - Saignelégier

Tourismusbüro - Saignelégier

Informationsstelle
i
Tourismusbüro - St-Ursanne - © retoDuriet.com
Parc du Doubs

Tourismusbüro - St-Ursanne

Tourismusbüro

Informationsstelle
i
Tourismusbüro Bad Zurzach
Jurapark Aargau

Tourismusbüro Bad Zurzach

Tourismusbüro Bad Zurzach

Informationsstelle
i
Tourismusbüro Brugg
Jurapark Aargau

Tourismusbüro Brugg

Tourismusbüro Brugg

Informationsstelle
i
Tourismusbüro Genf
Parc Jura vaudois

Tourismusbüro Genf

Tourismusbüro Genf

Informationsstelle
i
Tourismusbüro Sörenberg
UNESCO Biosphäre Entlebuch  

Tourismusbüro Sörenberg

Die Touristinformation für das Waldemmental.

Informationsstelle
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Parc Jura vaudois

Tourismusbüro Vallorbe

Tourismusbüro Vallorbe

Informationsstelle
i
Trans Swiss Trail, Etappe 15
UNESCO Biosphäre Entlebuch  

Trans Swiss Trail, Etappe 15

Mal lieblich, mal wildromantisch präsentiert sich die Wanderroute durchs Tal der jungen Emme. Beherrscht wird die Szenerie von den eindrücklichen Felswänden des Hohgant und der Schrattenflue.

Wanderung
Zeitbedarf: 4 - 6hRoutenlänge: 18.90km
i
Trasadinger Weinwanderweg
Regionaler Naturpark Schaffhausen

Trasadinger Weinwanderweg

Seit dem Jahr 2001 besitzt Trasadingen - als erste Gemeinde im Kanton - einen Wein-Lehrpfad.

ThemenwegWanderung
Zeitbedarf: 4 - 6h
i
Trattoria Pizzeria
Regionaler Naturpark Schaffhausen

Trattoria Pizzeria

Trattoria Pizzeria La Calabrisella Amore e Sapore Hallau

Restaurant
i
Trekking Torrent - Lauchernalp - © Leukerbad Tourismus
Naturpark Pfyn-Finges

Trekking Torrent - Lauchernalp

Auf diesem wunderschönen Trekking durch alpines Gebirge depassieren sie diverse Alpen sowie den Restipass. Auf dem Weg von Leukerbad in das Lötschental können sie von einer grossartigen Aussicht profitieren.

Wanderung
Zeitbedarf: 4 - 6hRoutenlänge: 15.00km