o Karte

Angebote für Schulklassen

aFilter einblenden

m Alle Pärke

m Alle Angebote

m Das Angebot ist geeignet für

m Routen: Zeitbedarf

m Routen: Anforderungen

302 Angebote
i
Feuerstelle Reischen
Naturpark Beverin

Feuerstelle Reischen

Die Feuerstelle liegt nördlich von Reischen an der viaSpluga und in unmittelbarer Nähe zur gedeckten Holzbrücke.

Gedeckter Sitzplatz und Brennholzdepot vorhanden.
Bitte allfällige Weisungen z.B. bezüglich Waldbrandgefahr beachten.

Feuerstelle
i
Feuerstelle Summaprada
Naturpark Beverin

Feuerstelle Summaprada

Zu Fuss ab Lohn oder Mathon. Unterhalb der Weggabelung Mathon-Dros und Lohn-Dros. In einer Waldlichtung mit kleinem Bächli.

Brennholzdepot nicht vorhanden.
Bitte allfällige Weisungen z.B. bezüglich Waldbrandgefahr beachten.

Feuerstelle
i
Feuerstelle Tenna
Naturpark Beverin

Feuerstelle Tenna

Zu Fuss von Tenna Mitte nach Innerröng. Gut erreichbar mit Kinderwagen.

Brennholz vorhanden.
Bitte allfällige Weisungen z.B. bezüglich Waldbrandgefahr beachten.

Feuerstelle
i
Flower Walk Schwarzenburg
Naturpark Gantrisch

Flower Walk Schwarzenburg

Die App "Flower Walks" führt Sie entlang eines botanischen Rundwegs. Laden sie bitte die App auf www.flowerwalks.ch herunter, damit sie vom Handy oder Tablet aus Zugriff auf die Route und die Informationen haben. Der Rundweg ist nicht beschildert.

Themenweg
Zeitbedarf: < 2hRoutenlänge: 6.46km
i
Flurnamenweg
Naturpark Beverin

Flurnamenweg

Die Walser haben ihre Spuren auch bei den Tschappiner Flurnamen hinterlassen.
Die Primarschule der Walsergemeinde Tschappina hat entlang einem bestehenden Rundwanderweg 22 Tafeln mit Flurnamenbezeichnungen realisiert.

Themenweg
Zeitbedarf: 2 - 4hRoutenlänge: 7.00km
i
Food for Future - © Yasmin Spengler
Biosfera Val Müstair

Food for Future

Von wo kommen unsere Nahrungsmittel und wie werden sie hergestellt? Wie erreichen sie unseren Teller und was bedeutet das für die Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft? Diesen und weiteren Fragen geht das Bildungsangebot "Food for Future" nach.

KulinarikGeführte Tour / ExkursionKlassenlagerSchulklassenangebotGruppenangebot
i
Food for Future
Parc Ela

Food for Future

Von wo kommen unsere Nahrungsmittel und wie werden sie hergestellt? Wie erreichen sie unseren Teller und was bedeutet das für die Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft? Diesen und weiteren Fragen geht das Bildungsangebot «Food for Future» nach.

Schulklassenangebot
i
Forscherparcours Alp Flix - © Parc Ela
Parc Ela

Forscherparcours Alp Flix

An sechs Posten auf der Alp Flix lernen Kinder auf spielerische Art mehr über die Natur. Mit dem Forscherkit von Professor Fix bauen Kinder ein Wasserrad, giessen Gips-Tierspuren, saugen Spinnen ein und beobachten diese dann in der Becherlupe.

Themenweg
Zeitbedarf: 2 - 4h
i
Freibad Andeer - © Viamala Tourismus
Naturpark Beverin

Freibad Andeer

Das familienfreundliche, beheizte Freibad liegt in einem wunderschönen Wäldchen in unmittelbarer Nähe des Mineralbads Andeer. Ein Kinderplanschbecken ist auch vorhanden.

Sport / Freizeit
i
Fromage de brebis de Vaulion - © Parc Jura vaudois
Parc Jura vaudois

Fromage de brebis de Vaulion

Ces fromages Bio sont issus du lait de brebis nourries d'herbages situés à plus de 1000 mètres d'altitude, au Petit Boutavent et à l'alpage du Cerney à Vaulion. Plus de 20 spécialités sont produites pendant la belle saison.

NahrungsmittelProduzentVerkauf Regionalprodukte
i
Führung auf dem Subigerberg - © Naturpark Thal
Naturpark Thal

Führung auf dem Subigerberg

Haben Sie gewusst, dass jeden Herbst Tausende Zugvögel über den Naturpark Thal fliegen? Sie werden in der Beringungsstation Subigerberg oberhalb von Gänsbrunnen beringt und ziehen dann weiter in den Süden. Kommen Sie mit auf eine interessante Reise.

SchulklassenangebotGruppenangebot
i
Führung im Keramikmuseum - © Keramikmuseum Matzendorf
Naturpark Thal

Führung im Keramikmuseum

Im Keramikmuseum Matzendorf erzählen Tassen, Teller und Suppenschüsseln von der Entwicklung der über 200-jährigen Thaler Keramiktradition.

SchulklassenangebotGruppenangebot
i
Führung im Welterbekloster
Biosfera Val Müstair

Führung im Welterbekloster

Eine Führung durch 12 Jahrhunderte Kloster-, Bau- und Kunstgeschichte bis ins Heute. Die Führung kann verbunden werden mit einer Filmvorführung zum Kloster und falls terminlich möglich mit einem Gespräch mit Priorin Domenica Dethomas.

NaturerlebnisGeführte Tour / ExkursionKlassenlagerSchulklassenangebot
i
Führung im Welterbekloster II
Biosfera Val Müstair

Führung im Welterbekloster II

Die Führung folgt den Spuren der vier Jahreszeiten im Val Müstair und im Kloster: Der Wechsel von Tag und Nacht, Arbeit und Ruhe, Licht und Schatten des benediktinischen Lebens im Kloster und des Alltags im Tal.

NaturerlebnisGeführte Tour / ExkursionKlassenlagerSchulklassenangebot
i
Führung im Welterbekloster III
Biosfera Val Müstair

Führung im Welterbekloster III

In der Führung geht es u.a. um das Mittelalter, die Christianisierung, Karl den Grossen und das Leben auf einer Burg, auf dem Land und im Kloster.

NaturerlebnisGeführte Tour / ExkursionKlassenlagerSchulklassenangebot
i
Führung Museum uhrundzeit - © MANUELSTETTLER.CH
Naturpark Thal

Führung Museum uhrundzeit

Entdecken Sie, wie das Thal tickt…. und vergessen Sie dabei die Stunden. Während 250 Jahren florierte die Uhrenindustrie fast zuhinterst im Thal, in Welschenrohr. Erleben Sie auf einer spannenden Führung den Aufstieg und Niedergang der Uhrenateliers.

SchulklassenangebotGruppenangebot
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Gampel-Bratsch Tourismus

Tourismusbüro in Gampel

Besucherzentrum
i
Gasthof Maison Monsieur
Parc du Doubs

Gasthof Maison Monsieur

Der Gasthof liegt direkt am Ufer des Doubs, in der Nähe von La Chaux-de-Fonds.

Das Restaurant bietet eine vielfältige Karte mit Schweizer und französischen Gerichten. Serviert werden insbesondere lokale Forellenspezialitäten.

RestaurantHotelGruppenunterkunftCafe
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Gemeinde Guttet-Feschel

Gemeindeverwaltung Guttet-Feschel

Besucherzentrum
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Gemeinde Oberems

Gemeinde Oberems

BesucherzentrumInformationsstelle
i
Gemeindehaus Andeer
Naturpark Beverin

Gemeindehaus Andeer

Gruppenunterkunft Gemeindehaus Andeer mit 34 Betten in Massenlager, d.h. 4 Schlafräume mit 1x14, 1x12 und 2x4 Betten nur mit Schlafsäcken.
Küche für Selbstversorgung, getrennte Dusche/Toiletten, Aufenthaltsräume, Trocknungsraum und Materialraum.

Gruppenunterkunft
i
Geologie der Gisliflue - © Erlaubnis der Eltern eingeholt
Jurapark Aargau

Geologie der Gisliflue

Wie entstand der Jura und wie kommen die Ammoniten in den Kalkstein? Eine erlebnis- und aussichtsreiche Einführung in die Geologie des Juras. 2. Zyklus.

Schulklassenangebot
i
Geologie Illgraben (7H - 8H) - © Naturpark Pfyn-Finges
Naturpark Pfyn-Finges

Geologie Illgraben (7H - 8H)

Der Illgraben steht als das Schulbeispiel für Erosionstrichter und Schuttkegel. Regelmässig ereignen sich Murgänge, welche die Landschaft verändern. Wir erkunden dieses Naturschauspiel und bauen mit den Kindern Murgänge.

Schulklassenangebot
i
Geologie und Eisen
Jurapark Aargau

Geologie und Eisen

Wie entstand der Jura und wie kommen Ammoniten und Eisen in den Kalkstein? Eine erlebnisreiche Einführung in die Geologie des Juras. 2. Zykulus.

Schulklassenangebot
i
Geopfad - rund um's Wiriehorn - © Heinz Lerch
Naturpark Diemtigtal

Geopfad - rund um's Wiriehorn

Rund ums Wiriehorn führt der Geopfad und zeigt die Entstehungsgeschichte dieser Landschaft. Er vermittelt Wissenswertes über Berg und Tal, Gletscher und Wasser, Fels und Stein. Vom Erdzeitalter vor 240 Mio. Jahren bis heute.

Themenweg
Zeitbedarf: 4 - 6hRoutenlänge: 11.50km
i
Geopfad Escholzmatt
UNESCO Biosphäre Entlebuch  

Geopfad Escholzmatt

Den Besucher in Escholzmatt erwartet eine liebliche, hügelige Landschaft mit saftig grünen Wiesen und angenehm schattigen Wäldern. Unweigerlich fallen einem die gerundeten Hügel im Tal auf und man fragt sich wie diese wohl entstanden sein könnten.

Themenweg
Zeitbedarf: 2 - 4hRoutenlänge: 12.00km
i
Geschichts- & Kulturweg
Naturpark Diemtigtal

Geschichts- & Kulturweg

Der Geschichts- und Kulturweg zeigt Ausschnitte aus den Lebensformen im Diemtigtal auf, zurück bis in die Mittlere Steinzeit. An acht Posten erfährst du Wissenswertes über Alpwirtschaft, Gewerbe und Industrie, Kunst und Kultur, Holzbau und Tourismus.

Themenweg
Zeitbedarf: < 2hRoutenlänge: 1.00km
i
Giovanni Segantini in Savognin
Parc Ela

Giovanni Segantini in Savognin

Mit diesem halbtägigen Bildungsangebot für 1.-6. Klassen wollen wir Giovanni Segantini sowie sein Schaffen den Kindern in Savognin näher bringen und das Bewusstsein für kulturelle Werte in unserer Region schärfen.

Schulklassenangebot
i
Gipsmuseum Schleitheim
Regionaler Naturpark Schaffhausen

Gipsmuseum Schleitheim

Informationen zu Öffnungszeiten und Führungen im Gipsmuseum mit Bergwerkstollen in Schleitheim-Oberwiesen gibt es hier:

www.museum-schleitheim.ch

KulturerlebnisSchulklassenangebotGruppenangebot
i
Glögglifrosch - © Dirk Vorbusch
Jurapark Aargau

Glögglifrosch

Die spezielle Kröte mit ihrem glockenhellen Ruf in ihrem Lebensraum erforschen – eine ideale Ergänzung zum klassischen Amphibienunterricht. 2. Zyklus.

Schulklassenangebot
i
Gnomenweg Schwarzenburg
Naturpark Gantrisch

Gnomenweg Schwarzenburg

Der Rundgang startet am Bahnhof Schwarzenburg. Er führt durch das Dorfzentrum und dauert mit sieben Standorten mit Infotafeln zirka 60 bis 80 Minuten.

Museum / Ausstellung
i
Gr. de chercheurs HIRONDELLES - © Omar Runolfsson
Parc régional Chasseral

Gr. de chercheurs HIRONDELLES

Les élèves suivent la piste des hirondelles autour de l’école, étudient les liens qui existent entre oiseaux, paysage et bâtiments du quartier, et participent à leur recensement.

Schulklassenangebot
i
Graines de Chercheurs éNERGIE - © Parc régional Chasseral
Parc régional Chasseral

Graines de Chercheurs éNERGIE

Les élèves partent à la découverte des différentes formes et utilisations de l’énergie, mais aussi des défis qui nous attendent demain.

Schulklassenangebot
i
Graines de Chercheurs PAYSAGE
Parc régional Chasseral

Graines de Chercheurs PAYSAGE

A l’aide de photos anciennes et d’observations sur le terrain, les élèves apprennent à identifier les éléments marquants qui composent le paysage.

Schulklassenangebot
i
Graines de Chercheurs VERGER
Parc régional Chasseral

Graines de Chercheurs VERGER

Les élèves découvrent les richesses d’un verger proche de l’école au cours des quatre saisons.

Schulklassenangebot
i
Grasburg Naturerlebnispfad
Naturpark Gantrisch

Grasburg Naturerlebnispfad

Eine kurze Wanderung im Grünen, attraktiv aufbereitete Wissensthemen zu Flora und Fauna sowie eine einladende Grillstelle – das bietet der «Grasburg Naturerlebnispfad» bei Schwarzenburg.

Themenweg
Zeitbedarf: < 2hRoutenlänge: 2.60km
i
Greifvogel-Safari - © STEFAN SCHLUMPF
Parc Ela

Greifvogel-Safari

Das Val Tours bei Bergün ist ein idealer Lebensraum, wo man die grossen Greifvögel der Alpen wie Steinadler oder sogar den Bartgeier beobachten kann. Die Greifvogel-Safari im Parc Ela ist gerade für Kinder und Jugendliche ein einmaliges Erlebnis.

Schulklassenangebot
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Grillplatz Allmei

Grillplatz Allmei

PicknickstelleFeuerstelle
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Grillplatz Brandmattu

Grillplatz Brandmattu

PicknickstelleFeuerstelle
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Grillplatz Kastleren

Grillplatz Kastleren

PicknickstelleFeuerstelle
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Grillplatz Majingsee

Grillplatz Majingsee

PicknickstelleFeuerstelle
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Grillplatz Nojer

Grillplatz Nojer

PicknickstelleFeuerstelle
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Grillplatz Oberems

Grillplatz Oberems

PicknickstelleFeuerstelle
i
Grillplatz Rhonebord
Naturpark Pfyn-Finges

Grillplatz Rhonebord

Grillplatz Rhonebord

PicknickstelleFeuerstelle
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Grillplatz Sämsu

Grillplatz Sämsu

PicknickstelleFeuerstelle
i
Grillplatz Turu
Naturpark Pfyn-Finges

Grillplatz Turu

Grillplatz Turu

PicknickstelleFeuerstelle
i
Gruppenunterkunft Beverin
Naturpark Beverin

Gruppenunterkunft Beverin

Platz für 31 Personen, d.h. 14 Betten Massenlager sowie 17 Betten in Doppelzimmer, Aufenthaltsraum. Mit Pension, Voll- oder Halbpension möglich.

Gruppenunterkunft
i
Gümpis Weg in die Zukunft - © Naturpark Thal
Naturpark Thal

Gümpis Weg in die Zukunft

Gümpis Weg in die Zukunft, der Erlebnisweg für eine nachhaltige Lebensweise

Schulklassenangebot
i
Gümpis Weg in die Zukunft - © Naturpark Thal
Naturpark Thal

Gümpis Weg in die Zukunft

«Gümpis Weg in die Zukunft», der Erlebnisweg für eine nachhaltige Lebensweise

Themenweg
Routenlänge: 2.20km
i
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke
Naturpark Pfyn-Finges

Guttet-Feschel Tourismus

Guttet-Feschel Tourismus

Besucherzentrum