o Map

Points of interest

Discover the parks
aShow filter

m All Parks

m All offers

m The offer is suitable for

472 offers
i
Venoge springs
Parc Jura vaudois

Venoge springs

You can access the springs of the Venoge river from the village of l'Isle. The first is "Le Chauderon" and the second "Le Puits". Also interesting is the antique dam.

Natural monument
i
Viewpoint over the Alps - © FOTO_DANNER
Regionaler Naturpark Schaffhausen

Viewpoint over the Alps

From the panorama trail on the Dietenberg there is a wonderful view of the Alps when the weather is clear. Dietenberg lies on the edge of Lottstetten.

Natural landscape / HabitatPoint of view
i
Vindonissa-Museum
Jurapark Aargau

Vindonissa-Museum

Das Vindonissa-Museum präsentiert Geschichte und Geschichten aus dem einzigen römischen Legionslager der Schweiz. Eine lebendige Ausstellung zeigt die bedeutendsten Funde und Erkenntnisse aus mehr als 100 Jahren Ausgrabungen in Vindonissa.

Museum / ExhibitionHistorical place
i
Vogelbergfluh (1204 m.)
Naturpark Thal

Vogelbergfluh (1204 m.)

The Vogelbergfluh is probably one of the most beautiful viewpoints in the whole of the Jura. It can be reached either from Wasserfallen top station or from the Passwang mountain road and presents a magnificent 360-degree panorama.

Point of view
i
Vreneli-Museum Guggisberg
Naturpark Gantrisch

Vreneli-Museum Guggisberg

"s isch äben e Mönsch uf Ärde - Simelibärg!" - This old and well-known Swiss folk song in dialect still remains alive today. More about this and the short skirts of the Guggisberg traditional costume can be found in the Vreneli museum.

Museum / ExhibitionHistorical place
i
Waldlehrpfad Heuberg
Jurapark Aargau

Waldlehrpfad Heuberg

Der Waldlehrpfad umfasst 11 Nadelbäume, 24 Laubbäume und 20 Sträucher, welche grösstenteils von Natur aus vorhanden sind. Jede Art ist durch ein Nummernschild markiert; der 2,3 km lange Weg beginnt und endet beim Waldhaus Laufenburg.

FaunaFloraNatural landscape / Habitat
i
Waldlehrpfad Schupfart
Jurapark Aargau

Waldlehrpfad Schupfart

Als kleiner Umweg auf dem Wanderweg von Schupfart nach Gipf-Oberfrick führt der lauschige Waldweg über Stock und Stein. Anhand von Infotafeln lernen Wissbegierige das Ökosystem des Waldes näher kennen.

FaunaFlora
i
Wall Creeper - © Dolf Roten
Naturpark Pfyn-Finges

Wall Creeper

Those who espy a wall creeper fluttering up a rock face are enraptured by its beauty. Its jerky spreading of its wide flashing carmine wings is reminiscent of a butterfly.

Fauna
i
Wallfahrtsort Ziteil
Parc Ela

Wallfahrtsort Ziteil

Die höchstgelegenste Wallfahrtskirche Europas liegt auf 2434 m ü.M. Die Erscheinung der Muttergottes im Sommer 1580 auf der Alp Ziteil ist durch ein geschichtliches Zeugnis belegt. Sie erreichen das Marienheiligtum Ziteil zu Fuss über den Pilgerweg.

Historical placeChurch
i
Wangental
Regionaler Naturpark Schaffhausen

Wangental

Biotope and flood-protection in Wangental: Numerous rare species , local recreation area, observation posts, information boards - you will find all of this in Wangental. Take some time to observe this natural spectacle.

Natural landscape / Habitat
i
Wasserfall Bärentritt, Wiesen - © lorenzfischer.photo
Parc Ela

Wasserfall Bärentritt, Wiesen

In der geschichtsträchtigen Zügenschlucht stürzt sich der Wasserfall beim Bärentritt in die Landwasser. Am einfachsten erreichen Sie den Wasserfall von der Haltestelle der Station Davos Wiesen.

Natural landscape / Habitat
i
Wasserflue
Jurapark Aargau

Wasserflue

Je nach Wetterlage kann man bei Nebel im Mittelland auf der Wasserflue trotzdem die Sonne und die Alpensicht geniessen.

Point of viewGeology
i
Weeri-Meniggrat Hike
Naturpark Diemtigtal

Weeri-Meniggrat Hike

mountain trail through the nature reserve "Spillgerten" to Lake Seeberg. The impressive mountain panorama and the diverse flora and fauna inspire the nature-conscious walker.

FloraNatural landscape / HabitatPoint of view
i
Weinkrone, Museum des Schaffhauser Blauburgunderlandes
Regionaler Naturpark Schaffhausen

Weinkrone, Museum des Schaffhauser Blauburgunderlandes

Im ehemaligen Weinbauernhaus „Krone“ konnte 1983 das Schaffhauser Weinbaumuseum eröffnet werden.Heute ist das Museum ein Ort, an dem die Geschichte des Weins erzählt wird und die besten Tropfen der Region degustiert werden können.

Museum / Exhibition
i
Weir in Susten - © Naturpark Pfyn-Finges
Naturpark Pfyn-Finges

Weir in Susten

Because particularly in winter a lot of water is taken from the weir in Susten, sometimes the river here seems to be just a trickle.

Historical building
i
Wilde Rhone - © Naturpark Pfyn-Finges
Naturpark Pfyn-Finges

Wilde Rhone

The only section of the Rhone, which could not be channelled, thanks to the constant flow of debris from the Illgraben!

Natural landscape / Habitat
i
Windräder Feldmoos - © Beat Brechbühl
UNESCO Biosphäre Entlebuch  

Windräder Feldmoos

Lernen Sie mehr über den Bau und Betrieb einer Windenergieanlage. Von den beiden Winterädern beim Feldmoos ob Entlebuch hat man eine tolle Aussicht über das Entlebucher Tal.

Further
i
Wine Museum - © Weinmuseum Salgesch
Naturpark Pfyn-Finges

Wine Museum

The Vine and Wine Museum, Sierre - Salgesch is devoted to viticulture. Though the exhibitions in the Zumofenhaus and the Château Villa deal with differnt topics, they are linked with a 6-km long nature trail and as such also form one entity.

Museum / Exhibition
i
Wine Sensorium Salgesch - © GIlles Florey
Naturpark Pfyn-Finges

Wine Sensorium Salgesch

Discover the world of good wine taste and train your sensory perception.

Museum / Exhibition
i
Zazie wells - © Raymond Gruaz
Parc Jura vaudois

Zazie wells

The Zazie wells (Puits à la Zazie): spring used by Lucie Jousson for the hospice, which she has built in 1882 in Mollendruz.

Natural monumentHistorical place
i
Zweirad-Museum Oeschgen - © fricktal24.ch
Jurapark Aargau

Zweirad-Museum Oeschgen

Theodor Frey hatte ein ungewöhnliches Hobby: Bis zu seinem Tod 1996 sammelte er Fahrräder. Heute sind mehr als 100 Drahtesel aus allen Zeitepochen in der Zivilschutzanlage von Oeschgen zu bewundern.

Museum / Exhibition
i
Zwillingsbuche Gurzelen
Naturpark Gantrisch

Zwillingsbuche Gurzelen

Unmittelbar neben dem Weg von Obergurzelen zum Geistsee steht ein äusserst seltenes Naturdenkmal: Zwei von drei Rotbuchen sind mit einem Ast verbunden. Dies ergibt ein zehn Meter hohes „Baumtor“.

Natural monument