o Carte
i

Thermik der Vegetation im SNP

Projet de recherche
Date/période suivante: 01.01.2018 - 31.12.2018
  • Description
  • Carte

Données/période de mise en oeuvre

01.01.2018 - 31.12.2018

Responsabilité du projet de recherche

Forschung Schweizerischer Nationalpark
Ruedi Haller
Chastè Planta-Wildenberg
7530 Zernez
Tel. +41 (0)81 851 41 11

www.nationalpark.ch

Contacts

Forschung Schweizerischer Nationalpark
Ruedi Haller
Chastè Planta-Wildenberg
7530 Zernez
Tel. +41 (0)81 851 41 11

www.nationalpark.ch

Schweizerischer Nationalpark - Thermische Eigenschaften unterschiedlicher Habitate im SNP

Aufnahmen kleinflächiger Plots mittels Temperatur-Loggern und Infrarot Kamera.

Ruedi Haller, Pia Anderwald
Schweizerischer Nationalpark

Thermische Eigenschaften unterschiedlicher Habitate im SNP

Terrestrische Lebensräume beherbergen eine Vielzahl klimatischer Mikrohabitate, die durch unterschiedliche Höhenlagen, Exposition, Untergrund, Steilheit des Geländes usw. zustande kommen. Durch ihre topographische Variabilität bieten gerade Berggebiete eine besonders hohe Vielfalt an thermischen Mikrohabitaten und somit gute Voraussetzungen für eine hohe Artenvielfalt (z. B. Scherrer & Körner, 2011). Vorab an zwei Hängen, der Brandfläche Il Fuorn und der orographisch rechten Talseite der hinteren Val Trupchun, sollen diese thermischen Mikrohabitate zwischen März und Dezember mittels einer über mehrere Wochen fest installierten Infrarotkamera am gegenüberliegenden Hang charakterisiert werden. Ausserdem soll simultan zu den Temperaturaufnahmen die tageszeitliche Verteilung der anwesenden Huftiere aufgenommen werden, um deren Temperaturpräferenzen zu erkennen.

Ruedi Haller, Pia Anderwald
Schweizerischer Nationalpark

Projekt Nr. 1144