o Mappa
i

Naturlehrpfad Zeihen

FaunaFloraPaesaggio naturale / habitat naturale
Stagione: Annuale
  • Descrizione
  • Mappa
Naturlehrpfad Zeihen
Naturlehrpfad Zeihen
Naturlehrpfad Zeihen

Stagione

Annuale

Contatto

Azienda partner del parco
Gemeindeverwaltung Zeihen
Bahnhofstrasse 4
5079 Zeihen
Tel. +41 (0)62 867 40 40
Fax +41 (0)62 867 40 49

www.zeihen.ch

Jurapark Aargau - Auf über 40 Orientierungstafeln werden heimische Baum- und Straucharten mit ihren Besonderheiten vorgestellt. Zusätzlich Informationen über naturnahe Lebensräume, Bohnerzabbau und weitere Hinweise zu Geschichte und Geologie der Region.

Auf über 40 Orientierungstafeln werden heimische Baum- und Straucharten mit ihren Besonderheiten vorgestellt. Zusätzlich Informationen über naturnahe Lebensräume, Bohnerzabbau und weitere Hinweise zu Geschichte und Geologie der Region.
Am Waldrand gegen das Dorf hin sind als Bijou Reste von Magerwiesen mit Orchideen und andern wärmeliebenden Pflanzen zu betrachten.
Auf dem Plateau der Sommerhalde wurde im 17./18. Jahrhundert Bohnerz abgebaut. Heute noch sind die kraterförmigen bis zu 8 Meter tiefen und 20 Meter breiten Pingen mitten im Wald sichtbar. Mit etwas Glück können Sie erbsen- bis faustgrosse Bohnerzkörner finden. Weitere interessante Hinweise zum Bohnerzabbau sind auf der Hinweistafel des Naturlehrpfades enthalten.
Mitten im Parcours befindet sich ein gediegener Picknickplatz mit Feuerstelle und Grillrost. Sogar zum Naturlehrpfad passende Sitzbänke und Tisch sind vorhanden.
Ein Faltprospekt zum Weg ist bei der Gemeindeverwaltung gratis erhältlich.

Dettagli

  • Privo di ostacoli
  • Offerta educazionale
  • Adatto ai bambini

Viaggio con i mezzi pubblici

Zeihen, Stauftel Orario FFS

Adatto per

L'offerta é adatta per

  • Bambini < 6 anni
  • Bambini da 7 a 12 anni
  • Bambini > 12 anni
  • Famiglie

L'offerta é stata specialmente creata per

  • Ciclo 1 (dal 1° al 4° anno, allievi dai 4 agli 8 anni)
  • Ciclo 2 (dal 5° all’8° anno, allievi dagli 8 ai 12 anni)
  • Ciclo 3 (dal 9° all’11° anno, allievi dai 12 ai 15 anni).
  • Classi liceali / scuole superiori