Navigieren in Netzwerk Schweizer Pärke
Karte
i

Förderung der Terrassenlandschaft

Natur / LandschaftBiodiversitätBesucherlenkungNachhaltigkeit

Kontakt

Natur- und Landschaftszentrum
Kirchstrasse 6
3970 Salgesch

Naturpark Pfyn-Finges - Im Naturpark Pfyn-Finges findet man diverse eindrucksvolle, kleinere und grössere Terrassenlandschaften, die eine besondere Bereicherung für die Biodiversität in der Kulturlandschaft und für das Landschaftsbild sind.

Die Terrassenlandschaften sind eine weltweit verbreitete, alte Form der bäuerlichen Landschaftsgestaltung und stellen ein wichtiges Kulturgut dar. Die Erhaltung und Sanierung der einmaligen Natur- und Kulturlandschaft mit ihren Terrassen aus Trockensteinmauern und Böschungen, mit Hecken, Einzelbäumen, (ehemaligen) Anbauflächen und teils in TWW-Gebieten, ist in der heutigen Zeit sehr kostspielig und zeitintensiv. Auch im Parkperimeter stellt man fest, dass die Vergandung solcher Landschaften mit enormer Geschwindigkeit zunimmt: Trockensteinmauern werden durch Betonmauern ersetzt, Anbauflächen verbrachen oder verwalden vermehrt. Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, wurden in ausgewählten Landschaften die Eigentümer, Bewirtschafter und die Gemeinde kontaktiert, um gemeinsam konkrete Aufwertungsmassnahmen zu planen, umzusetzen wie auch die zukünftige Bewirtschaftung sicher zu stellen.

Details

Projektstand

Laufend

Karte